Kater pinkelt ins Kinderbett, Kinderwagen...und hat sonst komische Marotten...Hilfe

8 Antworten

Ungefähr das gleiche Problem hatte ich mit meiner Katze auch. Als meine Schwester geboren wurde, hatte sie auch überall hingepinkelt und wir haben auch alles versucht, das sie wieder auf Katzenklo geht. Letztendlich hatten wir dann auch bemerkt das sie mehr Aufmerksamkeit brauchte bzw. eifersüchtig auf meine kleine Schwester war.

Ich weiß nicht wie es bei dir aussieht, aber vllt einfach mal öfter mit dem Kater schmusen und spielen. :-)

Lach, ich hatte gestern bloß zwei Stunden Besuch von einer Mutter mit Säugling und mein Kater hat schon die ersten Anzeichen von Eifersucht gezeigt.

0

der kater ist schlichtweg eifersüchtig. da reagieren die lieben tierchen sehr empfindlich

Das Problem hatte meine Tochter auch mit ihrer Katze. Sie hat alles mögliche versucht, nichts hat geholfen. Ihren Kindern zu liebe hat sie die Katze abgegeben. Es kann ja nicht sein, das sich die Katze neben das schlafende Baby in die Wiege setzt und hinpinkelt. Bei aller Tierliebe, aber da muss man Prioritäten setzen.

sowas befürchte ich leider auch, hoff es gibt noch eine andere lösung. aber klar die kinder gehen vor, da gibt es keinen kompromiss

0

Mein Kater pinkelt in den Wassernapf, was kann ich tun?

Hallo zusammen,

ich habe seit Samstag einen 8 Monate alten Kater aus Bulgarien übernommen, zuvor war er bei einer Tierschutzorganisation und davor auf der Straße. Daher habe ich eigentlich sehr viel Geduld mit ihm bzw hatte. Angefangen hat das alles bereits wenige Stunden nach seiner Ankunft in meiner Wohnung. Er trank und Sekunden später hockte er sehr umständlich über der Wasserschüssel und pinkelte hinein. Ok. Dass es anfangs schwierig werden könnte dachte ich mir. Diese Prozedur ist allerdings nun mehrmals täglich eingetreten... heute allein schon 3 mal! Inzwischen beginne ich bereits ihn mit der Wasserspritze da weg zu jagen, weil er einfach nicht reagiert. Sein großes Geschäft verrichtet er ganz normal im Katzenklo, alles super. Er hatte auch gerade erst einen Gesundheitscheck hinter sich.

Außer dem Kater habe ich auch einen 8 jährigen Golden Retriever den ich seit er ein Welpe war bei mir habe. Sie teilen sich den Napf. Anfangs dachte ich er würde mir so einfach nur mitteilen wollen, dass er das Arrangement nicht ok findet... aber Napfplatz wechseln, zweiter Napf etc hat nichts gebracht. Der Wassernapf steht ganz allein in der Küche - keine weiteren Futternäpfe oder so ringsum (habe mich bereits durch ein paar Themen hierzu vergeblich durch gelesen)...

Was kann ich denn nur tun? Ich würde ihm so gerne eine Chance geben, aber im Moment herrscht hier nur noch Chaos um den Wassernapf. Kann ich ihm irgendwie helfen?

...zur Frage

Riesen Katzen Problem

Meine Katze ist 4 Jahre alt und Weiblich. Letzter Zeit verhält sie sich seltsam! Sie sehr oft als normal auf Klo. Sie pinkelt immer auf irgendwas was weich ist (z.B Kissen) und sie blutet beim Pinkeln also sie kriegt immer Blut !! Übrigens faucht sie uns an wenn wir sie aufhalten wollen. Das Ding ist unsere Katze ist sterilisiert. Was ist denn los ? Hilft mir bitte :(! Danke im Voraus.

...zur Frage

Kater pinkelt die Wohnung voll, was tun?

Es ist zum verrückt werden. Nachdem ich meinen Freund endlich davon überzeugen konnte, dass er dem Kater doch bitte kein Trockenfutter mehr füttern solle, fing das Theater an. Er bekam sonst immer das Indoor Futter von One. Dann wurde ihm einmal ein billiges Trockenfutter gekauft, wovon er sich aber jede Nacht übergebeben hat. Nachdem er das alte Futter wiederbekam war wieder alles super. So, dann bekam er jetzt vor kurzem wieder Nassfutter. Hat erst ne lange Nase gezogen, es dann aber eher widerwillig verschmäht.

Dann fing das Pullern an. Erst in der Küche in einen leeren Korb, dann bei seiner Mutter ins Bett, das nächste mal hab ich ihn in der Dusche erwischt und jetzt am Wochenende leg ich mich ins Bett und merke, dass auf der Bettdecke eine schöne Pfütze war. Hätte durchdrehen können. Davor hab ich schon einen kleinen Haufen Kot auf dem Laken entdeckt, aber den hat er wohl beim toben "verloren", nehme ich an. Nebenbei ist er eine reinrassige Ragdoll, Rassekatzen sind ja gerne mal empfindlicher. Kann es sein, dass er uns dadurch sagen will, dass ihm das Futter nicht passt und er sich dafür "rächt" oder was kann da noch los sein? Vielleicht doch Probleme mit den Nieren, durch jahrelanges Trockenfutter? Hab da echt Angst und wir gehen auch Dienstag zum Tierarzt. Aber vielleicht hat hier ja schon jemand eine Idee. Ist ja doch recht eklig, wenn ständig ins Bett gepullert wird.

...zur Frage

Ich(m) 13 masturbiere seid ich ca. 11 bin(vlt sogar schon ende10), und seid dem fast täglich oder sogar zweimal täglich, aber ich spritze noch nicht.?

Muss ich mir dazu Sorgen machen?

...zur Frage

Hilfe, mein Hund pinkelt nur im Garten?

Hallo Zusammen,

mein Hund (ca. 13 Jahre) pinkelt nur im Garten. Wenn wir spazieren gehen mit unserem zwei Hunden, hinterlässt mein Hund sein Geschäft nicht unterwegs. Kommen wir nach Hause läuft er direkt in den Garten und erledigt sein Geschäft dort. Nun habe ich ein Problem, undzwar ist der Garten bei meinen Eltern und ich wohne seid neustem alleine mit meinem Hund in einer Wohnung. Gehe mit ihr raus... NICHTS. Auch zu Hause lässt er nichts laufen. Sind wir bei meinen Eltern ZACK = Geschäft erledigt.

Kann mir jemand helfen, wie ich das meinem Hund abgewöhne? Ich würde mich wirklich über Eure Hilfe freuen.

Danke und liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?