Kater miaut ununterbrochen, erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Gedanke, den Kater sicherheitshalber einem Tierarzt vorzustellen, um zunächst gesundheitliche Probleme ausschließen zu können, ist auf jeden Fall gut und vernünftig, DH!

Vielleicht hat der Kleine Euch in den vergangenen Monaten aber auch einfach nur gut "erzogen"?

Obwohl es ihm augenscheinlich an nichts mangelt, fühlt er sich auf Eurem Arm, beim Kuscheln und beim Spielen offenbar besonders wohl, weil er dann Eure ganze Aufmerksamkeit geniesst - und er hat schnell erkannt, dass der kürzeste Weg dorthin über sein Geschrei führt...

Abhilfe dürfte in diesem Fall nur schaffen, ihn eine Zeit lang jammern zu lassen, ohne ihn gleich auf den Arm zu nehmen und zu "betüdeln".

Früher oder später merkt er dann hoffentlich, dass er sein Ziel mit dem Geschrei nicht mehr erreichen kann, und lässt es bleiben.

Bis dahin helfen wohl nur Geduld und gute Nerven...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von halfmaincoon
27.10.2016, 23:23

Hallo,
dankeschön für deine Antwort! Da hast du wohl recht, er wird schon sehr verwöhnt muss ich zugeben. Das mit dem Jammern lassen haben wir schon versucht, hat bis jetzt nichts gebracht nach 5 Stunden Katzenjammer steht man dann ja doch wieder auf und nimmt ihn hoch! Wir sind gespannt was der TA sagt, sollte und das hoffen wir sehr gesundheitlich alles in Ordnung sein wird es wohl auf das hinaus laufen! LG

0
Kommentar von halfmaincoon
27.10.2016, 23:52

Oh super! Werd morgen gleich mal zum Zoofachhandel fahren und das kaufen! Ja wir hoffen auch das Gesundheitlich alles in Ordnung ist! Dankeschön :-) LG

0
Kommentar von halfmaincoon
28.10.2016, 07:42

Hallo,
wir klickern mit ihnen seit sie 6 Monate alt sind, Coco ist schon ein Profi, Fibsy macht immer nur mit wenn er lust hat :-/ haben dazu anleitungen aus dem internet und eine Katzenclickerbox mit Karten! LG

0

Sagen wir jemand macht dich unfruchtbar. Würdest du nicht rumschreien?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von halfmaincoon
27.10.2016, 22:53

Er kannte es nie anders und ich möchte nicht unzählige Katzenbabys haben (noch dazu das Coco seine Schwester ist)! Man sollte jede Katze kastrieren lassen, grade wenn es freigänger wären! Dank Menschen wie dir laufen hundert Streuner herum, zuerst denken, dann schreiben. Bitte, Danke! 

0
Kommentar von HappyBirthday09
27.10.2016, 22:56

Ich habe nicht mal eine Katze. Ich denke auch nach. Aber du würdest doch auch schreien oder nicht? Und außerdem wenn es passiert dann kann man sie doch ins Tierheim bringen odern Leuten geben oder?

0

OH ja... Kater können fast schlimmer schreien als "Babys", leider auch kastrierte. Der Urinstinkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von halfmaincoon
27.10.2016, 22:19

Ja es ist einfach nur noch furchtbar, auch weil wir ja wollen das es ihm gut geht und er zufrieden ist , leider hört sich das dem schreien nach nicht so an! :-(

0

Was möchtest Du wissen?