Kater markiert ,aber nicht wahllos

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ein markierender kater trippelt mit den hinterbeinen, zittert mit demhintern und spritzt seinen urin richtiggehend, bevorzugt gegen senkrechte flächen. wenn er wirklich noch markiert epfehle ich einen guten katzenverhaltenstherapeuten

sollte er nicht markieren sondern unsauber sein (=seen irgendwo im haus, aber er setzt sich hin) gibt es noch ein paar dinge die man ausprobieren muss. erstmal bringen die erziehungsmethoden deiner freundin nichts, der griff in den nacken ist für den kater ne morddrohung und das anschreien extrem beängstigend, vor allem in der situation, aber nen zusammenhang mit der unsauberkeit stellt er nicht her. katzen haben schonnach wenigen sekunden jeden bezug zur unsauberkeit verloren, der wundert sich nur wieso er zu einem alten urinfleck getragen wird. mehr nicht

katzen drücken mit unsauberkeit seelisches oder körperliches unglück aus. eine urin- und eine blutprobe schließen ein körperliches problem aus (blasenentzündung, nierenproblem,..). wenn der hintergrund eie extreme unsicherheit des katers war war das anscheien sehr kontrakproduktiv und kann das problem verstärkt haben. frag den arzt nach feliway und zylkene zur beruhigung

die perfekte klosituation einer katze sieht so aus: mind 2 klos, nicht nebeneinander, keine hauben, 2mal täglich gereinigt und streu gewechselt sobald mans trotz grade erfolgter reinigung noch riecht. hat er das? stellt wenn möglich zusätzliche klos auf bevorzugte unsauberkeitsorte, optimalerweise nimmt er das einfach an. geht das nicht muss jedes unglück sehr sorgfältig gereinigt werden, mit etwas was uringeruch für kateznnasen entfernt. zb biodor animal, myrtheöl. katzen denken da ganz logisch: wenns nach klo riecht ist es auch ein klo. deswegen muss der geruch weg

gibt es konstanten bei der unsauberkeit? zb immer nachts, immer wenn er grade nicht rausdarf (aus welchem grund auch immer) immer wenn ein bestimmter mensch zu besuch war,..

weißt u ob es eine sehr dominante katze in der umgebung gibt die ihn vllt regelmäßig verprügelt? oder ob hin und wieder ne fremde katze im haus ist?

ImFreienFall 19.12.2013, 11:30

Er pinkelt ganz normal im sitzen . Meist wird der Urinfleck oder die Pfütze erst Abends gefunden und in der Regel sind dann immer Textilien betroffen . Wie das Klo tagsüber gereinigt wird, weiß ich nicht . Sofern ich über Nacht dort bin reinige ich das Klo morgens bevor ich losgehe und Abends, sobald ich wiederkomme . Ob es eine dominante Katze in der Umgebung gibt weiß ich nicht, aber die Nachbarn haben wohl auch Katzen, welche sich draußen aufhalten . Hingegen ist seine rumpinklerei schon vorher aufgetreten, ehe er rausgelassen wurde . Das war nämlich einen Tag die Konsequenz , als er auf irgendwelche Kleidungsstücke meiner Freundin gepinkelt hat . Dann hat sie ihn auf den Balkon gebracht und ausgesperrt , damit hatte er wohl kein Problem, denn er kam laut ihrer Aussage wohl erst nach ein paar Stunden wieder . Es gibt auch Zeiten, wo sie bzw. wir ihn nicht rauslassen/rauslassen können . z.B. wird die Tür des Wohnzimmers und des Schlafzimmers geschlossen, sobald sie irgendwie unterwegs ist (Laut der vorherigen Besitzerin sollen er oder seine Schwester gerne Kabel anfressen, der Übeltäter scheint wohl unser Kater zu sein, da ich ihn mehrfach an Kabeln gesehen habe) oder aber wir legen uns Schlafen , da ist es mir nicht wohl bei den Kater ,gerade bei den jetzigen Temperaturen, über Nacht draußen zu lassen und er kann nicht rein. Die Vorstellung gefällt mir nicht und mir ist persönlich wohler dabei, wenn er gerade jetzt noch über Nacht in der Wohnung bleibt ^^

0

katzen haben die eigenschaft auf leute zu pissen die sie nicht mögen ... und die nehmen dass wörtlich ... also wenn der kater deine freundin bzw ihren geruch nicht abkann pinkelt er eben drauf ... dann "stinkt" es nicht mehr so stark ... dass ist das plausiebelste was mir einfällt aber wissen tuhe ich es nicht ... viel glück mit einer lösungsfindung!

Der Kater kann Deine Freundin nicht leiden, klar bei der Behandlung und der Lautsärke. Ist sein Protest gegen sie.

ImFreienFall 18.12.2013, 23:57

Ich denke auch, dass es genau das ist . Freigang bekommt er , trotzdem pinkelt er weiter :/

0

Zu den anderen Dingen kann ich nichts sagen aber: Die Erziehungsmethode mit dem "alten Pinkelfleck zeigen" ist falsch. Das bringt nix. Hunde und Katzen müssen in der Situation gestoppt werden. Nicht später. Sie verstehen das sonst nicht.

katzen sind reviertiere, wenn sie ekinen freigang bekommen, fangen sie aus protest im haus zu markieren

Was möchtest Du wissen?