Kater macht das große Geschäft immer neben das Katzenklo?

4 Antworten

nimm mal eine Sandmuschel , als Katzentoilette und lass  zusätzlich , die zweite Neue Toilette stehen, da es zwei Katzen sind.   Die wo die Katze daneben macht , räumst Du mal weg. 

Das  hatte ich bei meinem Kater auch . Ihm war einfach , die  normale Katzentoilette zu klein, er ist  immer Freigänger gewesen und lebte  1 Jahr im Haus , durch einen Umzug , und er  traf einfach nicht in die Katzentoilette. Er war es gewöhnt draußen zumachen.  Urin , das ging und der Stuhlgang  war jedesmal daneben gefallen .

lieben Gruß  

Bei einer Sandmuschel , hat er mehr Fläche um , die Stelle zu suchen , wo er sein Geschäft verrichten kann. 

Danke für den Tipp. Aber es hat immer geklappt bisher. Er macht auch nicht direkt neben das Klo, also dass man meinen könnte, er trifft nicht richtig. Er macht auch oft einen halben Meter davon weg. Aber wegen der Sandmuschel mache ich mich mal schlau.

0

Hallo,

Es sollte immer ein Katzenklo mehr im Haus sein als man Katzen hat. Bei dir wären das dann drei Katzenklos. Das liegt daran, dass Katzen sehr gerne ihr Geschäft getrennt voneinander verrichten, das heißt, sie gehen in das eine Klo, um ihr kleines Geschäft zu verrichten, und in das andere Klo, um ihr großes Geschäft zu verrichten. Die Katzenklos sollten möglichst in unterschiedlichen Räumen und nicht neben Schlaf- und Fressplatz stehen. Zudem bevorzugen die meisten Katzen Klos ohne Dach.

Ansonsten noch ein paar Fragen:

Vertragen sich beide Kater?

Sind sie kastriert?

Gab es in letzter Zeit Veränderungen im Umfeld dee Kater (neuer Besucher, neuer Teppich usw.)?

Sind beide gesund (beim Tierarzt checken lassen)?

Liebe Grüße

Woher ich das weiß:Hobby – Bin selbst Hunde- & Katzenbesitzerin & arbeite im Tierheim.

Es sollte immer ein Katzenklo mehr im Haus sein als man Katzen hat. Bei dir wären das dann drei Katzenklos. Das liegt daran, dass Katzen sehr gerne ihr Geschäft getrennt voneinander verrichten, das heißt, sie gehen in das eine Klo, um ihr kleines Geschäft zu verrichten, und in das andere Klo, um ihr großes Geschäft zu verrichten. 

wozu soll die dritte Katzentoilette  gut sein? 

lieben Gruß

0
@BrightSunrise

Damit immer ein freies Katzenklo zur Verfügung steht und die Katzen mehr Auswahl haben.

naja, dann kann man auch zehn Katzenklos hinstellen , damit sie wählen können :-) 

 das halte ich für Unsinn . Zwei Katzentoilette für zwei Katzen. Normal machen sie nicht gleichzeitig , und wenn Gleichzeitig , dann sind ja zwei Katzentoiletten da.   Und wenn diese Sauber sind ,  gemacht werden ist  das vollkommen ausreichend. 

Es geht nur darum , dass die eine die Katzentoilette  verweigert, weil die andere auch darein geht , daher zwei Katzentoiletten für zwei Katzen.  

lieben Gruß

0

Danke Dir! Ja, sie sind kastriert (schon von 2 Jahren), gesund, geimpft und alles im Umfeld, sowie das Futter ist unverändert. Wie gesagt, selbst die zweite Toilette hat nichts gebracht. Sie wurde 3 Wochen nicht angerührt. Wenn ich jetzt eine dritte hinstelle, frage ich mich natürlich, ob das was bringt.

0

Achja, vertragen tun sich die beiden auch. Sie sind schon immer zusammen. Es sind übrigens keine Freigänger.

0

Öfters die großen Hinterlassenschaften entfernen und vielleicht a bissl mehr Streu zum "Scherren"?

Mehr Streu wäre eine Idee. Ich nutze die Smartpacks von Catsan. Da ist die Streumenge ja begrenzt.

1
@Spidermaus

Ich hatte immer das von "ja" und war sehr zufrieden damit. Da kannst auch nehmen, so viel de willst!

0

Du musst es der Katze vormachen.

Gute Idee! Werde ich gleich sofort mal testen!

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zur Katzenhygiene im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?