Kater kratzt ständig an Haustür, was kann ich tuen?

4 Antworten

Versuch doch mal eine Kratzplatte neben der Tür anzubringen und bring ihm bei da zu kratzen. Vielleicht hilft das.

Danke ja das könnten wir mal versuchen. Ich weiß nur leider nicht ob das klappt da er sowieso ein Kater ist der wenig kratzt also auch am kratzbaum beschäftigt er sich eher gar nicht. Hatten aber auch schon einmal so eine Kranzplatte zum hinlegen und die hat er auch nicht genutzt. Trotzdem werde ich gucken ob wir das mal versuchen können.

0

Wenn du die Katze liebst, suche einen guten Platz für sie mit Auslauf. Es ist reine Tierquälerei eine Katze, die raus will einzusperren. Es gibt sogenannte Hauskatzen, die aus welchen Gründen auch immer, lieber im Haus oder in der Wohnung bleiben, die meisten Katzen aber wollen ins Freie. Ich weiss, das tönt jetzt hart, aber mache es, es ist nicht schön, was mit dem armen Tier jetzt geschieht. Im Tierheim gibt es übrigens immer wieder "Stubentiger", die nie im Freien waren und dies auch nicht wollen. Du wirst bald eine für dich passende Katze gefunden haben.

er fühlt sich nicht wohl und möchte raus.. 

Naja er frisst aber normal und schläft ansonsten auch und spielt mit unserem anderen Kater oder uns und kuschelt etc. also es wirkt gar nicht so als würde er sich so unwohl fühlen..

0
@miramellem

ok.. dann ist er vielleicht einfach nur neugierig und will wissen was da draussen so passiert.. wann genau kratzt er denn an der Tür... du schreibst : einfach immer .. wie kann er dann noch schlafen,spielen und kuscheln ?? ist er vielleicht eifersüchtig auf die andere Katze, wenn ihr euch zu viel mit ihr abgibt ?

0
@Katinka61

Also wenn zum Beispiel man sich mal nicht mit ihm beschäftigt. Morgens kratzt er wenn jemand geht zum beispiel und abends wenn wir schlafen auch und tagsüber abwechselnd wenn er mal nicht schläft.

Das mit der anderen Katze kann tatsächlich gar nicht sein weil wir beide Katzen immer gleich beschäftigen so das es gerecht ist genauso wie mit dem kuscheln und der Aufmerksamkeit schenken. 

0
@miramellem

er kratzt also, wenn man sich mal nicht mit ihm beschäftigt.

und dann sagst du

Das mit der anderen Katze kann tatsächlich gar nicht sein weil wir beide Katzen immer gleich beschäftigen so das es gerecht ist genauso wie mit dem kuscheln und der Aufmerksamkeit schenken. 

DOCH er ist eifersüchtig... und will sich halt dann seine Aufmerksamkeit woanders suchen.. zb indem er kratzt.. Frauchen und Herrchen kommen dann schon


0
@Katinka61

Also wir spielen oder beschäftigen die Kater immer abends da es anders nicht möglich ist und sie beschäftigen sich auch hauptsächlich lieber zu zweit aber wenn wir mit Ihnen spielen wollte ich sagen das beide gleichzeitig beschäftigt werden und gleichzeitig keine Aufmerksamkeit mehr bekommen. Zudem kratzt er ja auch tagsüber und unser anderer Kater ist tagsüber immer nur unter dem Sofa also da brauch er wirklich ja nicht eifersüchtig sein.

0
@miramellem



und unser anderer Kater ist tagsüber immer nur unter dem Sofa 



na dann verstehen sich die zwei halt nicht so gut wie ihr denkt.. 

0
@Katinka61

Habe ein Kommentar mit Bild gepostet da sieht es schon für mich so aus als würden die sich verstehen so liegen die meistens immer.

0
@miramellem

Süß die zwei..gut jetzt bin ich leider auch überfragt..schwierige Sache ..

0
@Katinka61

Danke ja der Linke ist das Problemkind sozusagen.. der rechte ist dafür die Ruhe selbst.. habe immer gehofft er wird durch in ruhiger aber leider nicht.. ja es ist tatsächlich ziemlich schwierig..

0

Was möchtest Du wissen?