Kater kratzt sich, obwohl er vor 2 Wochen "Frontline Combo" bekommen hat! Wieso?

8 Antworten

Da Du ja mit Deinem Kater noch nicht beim Tierarzt warst, wäre das der erste wichtige Schritt. Bei den von Dir genannten Symptomen braucht man erst mal eine richtige Diagnose, bevor man wissen kann, mit welchem Medikament man ihm helfen könnte. Eine solche kann nur ein Tierarzt stellen, Ferndiagnosen funktionieren nicht. Die von Dir geschilderten Symptome können verschiedene Ursachen habe. Danach richtet sich dann die Behandlung.

hol dir für die zukunft kokosoel ,(apotheke oder gutes reformhaus) damit reibst du ihn regelmäßig alle 2-3 tage ein,er wird keine oder nur ehrr wenige zecken haben und auch die flöhe halten sich öfter fern.gut--ihr seid vor 3 wochen umgezogen und das war für deinen kater ne menge stress--neue umgebung ,wohl jetzt noch keinen freigang --er muß sich ja erst mal eingewöhnen für die nächsten 4-6 wochen-da kann es auch mal sein,daß er eine seelische allergie bekommen hat ,.er zeigt dann allergische reaktionen,die aber von seinem stress her rühren.und daher das gekratze.milben brechen in solchen situationen schnell aus, gewinnen die oberhand.trag noch mal strongold auf,stinkt, aber hilft gut.und dann kauf ihm mal baldrian oder katzenminzekisschen,je nachdem was er lieber mag,damit er sich ein wenig beruhigt.

hallo! erstmal ist frontline sowieso im wahrsten sinne des wortes für die katz´! flöhe sind einfach schon resistent dagegen! und zweitens , hast du wohnung mitbehandelt gegen flöhe? wenn es denn flöhe sind... das solltest du wissen, ob es auch wirklich flöhe sind! die wohnung solltest du auf jeden fall behandeln, weil die flöhe einfach nur zum blutsaugen auf dem tier sind-den rest ihrer "freizeit" verbringen sie in der umgebung, sprich deiner wohnung!

Flöhe resistent gegen Frontline, kann ich schon Advantage nutzen?

Guten Morgen zusammen, wir haben zum ersten Mal einen Babykater (13 Wochen), leider haben wir ihn mit Flöhen vom Züchter geholt. Als wir die Flöhe entdeckten, haben wir direkt Frontline angewendet. Einige Flöhe sind gestorben, aber die meisten Flöhe sind resistent. Die Anwendung ist jetzt 2 Wochen her. Nun meine Frage, kann ich ihm jetzt schon Advantage geben?

...zur Frage

Wenn 12 Wochen alte Kitten gerade gegen Flöhe und Milben behandelt werden,kann man gleichzeitig impfen und entwurmen oder ist das zu viel auf einmal?

...zur Frage

Hund kratzt sich aber hat keine Flöhe oder sonst was.

Hallo Community,

Mein Hund kratzt sich schon seit einigen tagen extrem in der nähe vom Halsband hat aber laut Tierarzt keine Flöhe oder sonst was. Der Tierarzt sagte nur das er nichts findet und hat auch eine Probe an ein Labor geschickt aber die haben auch nichts von Milben oder Flöhe gefunden.

Wenn der Hund sich Kratzt dass tut er dies extrem. Vor allem nachts stört das dann und ich denk das das für den Hund auch nicht das schönste.

Wenn der Arzt nichts findet, habe ich gedacht, schreibe ich mal hier ins Forum und mal schauen ob uns hier einer helfen kann.

Vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

Mein Kater hat/hatte flöhe. Aber woher weiß ich ob sie noch da sind?

Hallo, Ich habe einen Kater und eines Abends hatte ich einen floh auf dem Arm. Allerdings kratzt er sich nie, wirklich. (er hat auch ein insektenhalsband)

Ich habe einige Hausmittel angewandt über mehrere Tage. Essig mit Zitronensaft und einmal Wasser mit bohnenkraut.

Jetzt saß gerade wieder einer auf meinem Arm.

So meine Fragen:

-woher weiß ich ob es weniger werden?

-Warum kratzt sich mein Kater nicht und hat es auch noch nie wirklich auffällig?

...zur Frage

Ist Frontline Combo bei Flöhen in der Wohnung wirksam?

Ob meine Katze Flöhe hat weiß ich nicht. Ich hatte ihr vorher 8 Wochen Knoblauchtabletten von Johnsons Garlic verabreicht. Die Tabletten sollten gegen Flöhe, Zecken und Würmer wirksam sein. Vor einer Woche habe ich ihr Frontline ins Nackenfell gemacht. Ich selbst habe seit Wochen Stiche oder Bisse an Armen und Beinen, welche sehr jucken und teilweise entzündet sind. Ich hatte erst den Verdacht auf Wanzen, weil die Stiche denen ähnelten. Jetzt war letzte Woche ein Schädlingsbekämpfer da und hat das Schlafzimmer mit einem Benebelungs und Sprühverfahren behandelt. Aber nach der Behandlung hatte ich keine einzige Wanze gefunden. Also war das umsonst und ich bin 300 Euro los geworden. Also müssen es Flöhe sein. Denn meine Stiche am Körper sind nicht weniger geworden. Ich kann aber kein einzigstes Floh weder bei meiner Katze noch in der Wohnung entdecken. Jetzt habe ich vor mir Frontline Combo zu besorgen, das soll auch die Larven / Flöhe in der Wohnung vernichten. Die Frage: Ist das wirksam?

...zur Frage

Was sind das für Stiche (Milben,Flöhe, Wanzen)mit bild?

Habe vor ungefähr 4 Wochen wie einen Stich rechts neben dem Bauchnabel entdeckt,meine Mutter meinte es wäre bestimmt ein eingewachsenes Haar also cremte ich es einfach mit Bepanthen ein und wartete ein paar Tage. Ich muss dazu sagen das "Ding"hat von Anfang an wie die Hölle gejuckt. Nach einer Woche kam links neben dem Bauchnabel ein weiterer Stich oder was auch immer. Wieder starker Juckreiz. Auch andere Haut war gerötet und an manchen Stellen sah es aus wie ein Ausschlag. Hatte bis dahin nur die einzelnen Stiche, keine Strasse / Linie.

Bin vor 1 Woche umgezogen und habe gedacht die Stiche würden aufhören. Die Stiche haben sich beide stark entzündet weil ich oft daran gekratzt habe, bin dann zum Hausarzt und der meinte es wär bestimmt nur eine Mücke und cremte es nur ein. Beim Hautarzt habe ich erst in 4 Wochen einen Termin bekommen.

Heute Nacht war es dann richtig schlimm, mich juckte es quasi überall, aber jetzt habe ich auch eine kleine fläche mit stichen entdeckt und wie eine kleine straße?!

Habe keine Wanzen an der Matratze sehen können und rieche auch nichts. Habe auch frisches Bettzeug drauf. PS habe eine Katze, die sich aber nie kratzt und keine Stiche hat soweit ich sehen kann. Die Stiche sind ziemlich klein ca. 2- 3mm

Was ist das?

PS: ich habe auch eine Hausstaubmilbenallergie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?