Kater kratzt sich andauernd?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Falls Dein Kater Flöhe hat, kannst Du das selber testen und zwar, indem Du ihn einfach auf einem weissen Papier kämmst. Wenn sich die schwarzen Punkte, die aus dem Fell fallen nach dem Beträufeln mit Wasser rötlichbraun verfärben, hat Dein Kater Flöhe, gegen die Du was unternehmen solltest. Häufiges Kratzen kann aber auch ne allergische Reaktion sein und aus dem Grund sollte Dein Tierarzt abklären, was Dein Kater hat.

Das Problem bei Flöhen ist: die bleiben nicht unbedingt beim Tier. Also meistens findet man sie nicht, aber deren kot. wenn du den kater auf weißes papier stellst und mit dem nissenkamm durchgest und es fallen braune Pünktchen, kann es deren kot sein. in wasser verfärbt es sich rot.

es gibt auch Milben die ihn zum kratzen bringen könnten.

Meiner macht das auch, so sehr das er dann kleine krusten hat. hat aber keine Parasiten, sondern ist allergisch. das kann es auch sein.

Ein Tierarzt wird dir das ganz schnell sagen können.

melxone 05.02.2015, 19:15

der kratzt sich auch immer am hals,bei solchen krusten

0

Wie kann man zu 5% ein bisschen krank aussehen ;) Aber gut... Hat er dort, wo er sich immer kratzt noch Fell? Ist die Haut an der Stelle stark gerötet oder gar schuppig etc? Wenn ja, solltet ihr mal zum Tierarzt gehen.

Ich hab selber 2 Katzen und der eine scheint gerade im Fellwechsel zu sein, da kommt es schonmal vor, dass er sich stärker kratzt. Oder trägt er vielleicht ein Halsband? Dann kann es darauf eine allergische Reaktion sein. Ist aber auch möglich, dass es an einer Futterunverträglichkeit liegt... Auf jeden Fall beobachten und wenn es nicht besser wird zum Tierarzt gehen.

Da er leicht krank aussieht, geh sicherheitshalber zum Tierarzt.

Wenn es kein Parasitenbefall ist, können auch Mangelerscheinungen eine Rolle spielen ==> ausgelöst durch minderwertige Nahrung. Welches Futter gibst du denn?

Keine Läuse, wenn dann Flöhe ;)

Meine Katze hat allergisch auf minderwertiges Trockenfutter reagiert, hat sich fast blutig gekratzt, hatte auch richtige Krusten :( ...zuviel Getreide im Futter ist auf Dauer schädlich!

Seitdem wir das Futter umgestellt haben, sie kein Futter mehr mit Getreide und Zucker bekommt hat sie wieder seidiges Fell, keine Krusten mehr, und auch nicht mehr das Bedüfnis sich zu kratzen :)

Falls du bei FB bist melde dich mal privat bei mir unter "feenglaube@aol.com" bei mir, ich kann dir einige Katzengruppen dort empfehlen wo du regen Austausch hast ;)

LG, Marita

vllt. hat er Flöhe hatte meiner letztens auch bring ihn am besten mal zum tiersrzt

melxone 05.02.2015, 18:15

ok :)

0

ja, bitte, zum Tierarzt. Im Sinn des Tieres. Du gehst doch auch zum Arzt wenn es Dich wo juckt.

Was möchtest Du wissen?