Kater kratzt auf dem Boden

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Dein Kater das nach dem Fressen tut, bedeutet das, dass das Futter gut war und man Reste für schlechte Zeiten aufheben möchte. Vor dem Fressen scharren, bedeutet meist, dass das Futter nicht gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann zwei bedeutungen haben.es kann sein dass er sein futter nicht soo dolle findet und versucht es zu verbuddeln. oder dass er versucht die reste zu verstecken (und ja, wenn die beute groß genug ist wird sie zum teil versteckt und später abgeholt).

mit 9 wochen abgegeben bedeutet aber dass das keine perser sind sondern persermixe. eigentlich darf diese rasse nur noch in ihrer ursprünglichen form gezüchtet werden, mit vollen gesicht, weil die platte nase eine qualzucht ist, die amis sind schuld.. die haben das so hingezüchtet. die katzen leiden unter dem gesicht.. hast du infos darüber ob die eltern auf hcm und pkd getestet sind? sind erbkrankheiten die beim perser leider oft vorkommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tale01
07.06.2014, 11:52

Nein, weiß nicht, ob die Katzen getestet sind. Meine beiden kleinen sind Perser mit Nase. -mit 9 wochen abgegeben bedeutet aber dass das keine perser sind sondern persermixe.- -> Wieso? Was hat das damit zu tun?

0

Die beiden sind zu früh von Mama weg gekommen......

Katzen (und gerade junge Kater) brauchen manchmal bis zu 16 Wochen bei ihrer Mama um alles Wichtige zu lernen.

Es kann eine "Unart" sein, oder das Futter ist suboptimal (katzen brauchen fleischreiches Futter) die sich vielleicht im Lauf der Zeit "verwächst".....

Mir wäre allerdings lieber, die beiden dürften noch für mind. 4 Wochen zu ihrer Mama zurück ziehen....

Ich nehme an, sie sind NICHT aus seriöser Zucht.....denn dann wären sie nicht vor der 14 Woche abgegeben worden.....deshalb hast du vermutlich auch keine Rassepapiere und die Elterntiere sind weder pkd (Nierenkrankheit) und hcm (Herz) getestet und negativ.

Dementsprechend sind es auch Perser-Mixe......denn nur reinrassige, gesunde Tiere darf man als Perser bezeichnen.

LG DaRi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tale01
07.06.2014, 09:15

Nein, seriös war das nicht unbedingt. Die arme Rentnerin hat zu wenig Geld und sah eine Zucht als Geldeinnahme. Sie hat die kleinen schon so früh weg gegeben, weil sie bemerkte, dass sie die Katzen nicht mehr ernähren kann. Und bevor das so endet, wie es in Berlin dann immer endet, dass die kleinen einfach in Mülltonnen geschmissen werden, haben wir sie lieber gekauft. Demnach ist mir auch egal, dass ich keine Papiere habe, abgesehen davon wäre es mir sowas von egal, hauptsache die beiden kleinen sind gesund. Und auserdem sah die Mutter nach Perser aus, die kleinen sehen auch nach Perser aus, also bezeichne ich sie auch als Perser! Aber danke für den Hinweiß.

0

Was möchtest Du wissen?