Kater kastrieren. Wie sind eure Erfahrungen?

6 Antworten

Also, rein theoretisch haben die wenigsten Tierärzte ein Problem damit, dass man dabei bleibt bis der Liebling schläft.

Allerdings sollte der Halter sehr entspannt sein, damit das Tier auch zur Ruhe kommen kann.

Wenn du also nervös wirst oder gar zu Panik neigst, wenn das Tierchen relativ schnell - typischerweise mit offenen Augen  - einschläft........ist es besser nicht dabei zu bleiben, denn es ist die selbe Wirkweise, wie bei  Euthanasie.

Jede Aufregung des Halters kann sich auf das Tier übertragen und das Narkosemittel (auf Grund von Adrenalin) nicht richtig wirken.

Ohne Aufregung bedarf es nur einer kleinen Dosis - bei aufgedrehten Tieren muss oft nachgespritzt werden...was letztlich nicht in unserem Interesse liegt.

Natürlich wird vor der Betäubungsspritze der Herzschlag und die Atmung mittels Stethoskop abgeklärt - mir wäre ein EKG fast lieber, um angeborene Herzfehler auszuschließen - aber bei Jungtieren setzt man einfach voraus, dass sie gesund sind und spart sich den Aufwand und zusätzliche Kosten.

Bei einem 5-jährigen Kater, würde ich nicht auf´s Geld achten. Denn dein Bub ist längst überfällig!!

Daher ist er auch in einer Klinik besser aufgehoben, sollte es unerwartet zu Problemen mit dem Kreislauf kommen.

Die Kastration selbst, ist Routine und nach 20 min. vorbei (wie unten beschrieben, ein klitzekleiner Schnitt - 1cm - am Hodensäckchen).

Ein gespritztes Antibiotikum verhindert, dass die Wunde sich entzündet.

Wenn der Tiger den Narkosewirkstoff gut verträgt und der TA ein Gegenmittel (Aufwachmittel) spritzt, dürfte die Kastra innerhalb von 6-8 Stunden überstanden sein.

Von den angewandten Mitteln (Narkose, Antibiotika, Aufwach/Gegenmittel....usw.) und Einsatz von Kontrollgeräten für die Vitalwerte (EKG, Blutdruck,Sauerstoffsättigung u.a.) hängt letztlich auch der Preis ab.

Je günstiger die OP und angewandte Medikamente/Geräte, desto weniger Aufwand betreibt ein TA. Ist also nicht nur der vermutete "Klinik-Zuschlag".

Aber Kliniken sind Geräte- und Medizintechnisch am besten ausgestattet.

Die wegrasierten Haare am Hodensäckchen wachsen binnen 2 Wochen nach.

Ich war bei fast jedem meiner Tiger dabei, und habe die Praxis nicht verlassen, bis mir meine Katze zum Aufwachen wieder in meine Arme gelegt wird.

Das lassen aber die wenigsten Praxen/Kliniken zu, weil sie sich in ihrer alltäglichen Arbeit gestört fühlen.

Ich drücke deinem Kater die Daumen, dass er sich schnell wieder erholt und bitte dich, nie mehr so lange mit einer Kastration zu warten.

Jedes Jahr, welches Katzen länger unkastriert herum laufen (und Hormone ihren geschlechtstrieb beeinflussen) steigt das Risiko an Krebs zu erkranken.

Optimalerweise werden Kitten kurz VOR der Geschlechtesreife (Kater mit 6-7 und Katzen spätestens mit 5-6 Monaten) kastriert.

Alles Gute.

Hallo, Du hast ja schon einige Tipps bekommen. Mach Dich nicht verrückt, Kater-Kastrationen sind in der Regel völlig problemlos.

Wenn die Ärzte Dich lassen, kannst Du sicher bei ihm bleiben, bis er eingeschlafen ist. Wenn Du damit Probleme hast, dann geh lieber vorher, denn Deine Nervosität überträgt sich auf Dein Tier. Es ist ja nur ein Pieks für die Narkose.

Ich habe die besten Erfahrungen damit gemacht, wenn ich anschließend meine Katzen oder Kater 24 Stunden im Korb gelassen habe. Die Narkosemittel bewirken, daß Entfernungen oder Höhen nicht abzuschätzen sind. So kann es durchaus vorkommen, daß die Katze vom Sofa oder Kratzbaum fällt, wenn sie nicht richtig wach ist. Leg die Transportbox mit Laken oder Handtüchern aus, stelle sie an einen ruhigen, nicht zu warmen oder zu kalten Ort und lege noch eine leichte Decke drüber. Dann laß ihn schlafen. Abends bietest Du ihm etwas zu Trinken an, kein Futter. Das Wasser bitte nicht im Korb stehen lassen. Den Korb wieder verschließen und über Nacht ausschlafen lassen. Natürlich kannst Du gelegentlich nachsehen, wie es ihm geht, aber bitte nicht 3 mal in einer Stunde.

Morgens kannst Du ihn dann ganz normal öffnen und ihm Futter hinstellen. Wenn er Freigänger ist, würde ich ihn ein paar Tage drinnen lassen.
Ich habe nur eine einzige Katze gehabt, die Probleme mit der Narkose hatte, sie hat 3 volle Tage gebraucht, bis sie wieder richtig fit war.

Alles Gute für Deinen Kater (und Dich natürlich!)

Hier ist alles gut gewesen.

Ich lieferte meine beiden Kater ab, bin wieder nach Hause gefahren, weil ich sowas nicht gut sehen kann, wie die Katze schlapp wird und so.. Aber ich hätte bestimmt dabeibleiben können, warum auch nicht? 


Naja dann rief der TA mittags an, dass alles gut geklappt hab, und beide wieder wach sind, und ich sie wieder abholen kann.


Dann musste ich sie noch in der Box lassen, bis sie wieder richtig fit waren, damit sie sich nicht im Halbschlaf verletzen (Klettern auf Kratzbaum und fallen runter oder so).

Naja die Wunde wird jedenfalls nicht genäht bei einer normalen Katerkastration, nicht wundern. Das ist so ein kleiner schnitt, der verheilt von alleine.

Dann musst du die wunde immer gut im auge behalten in den kommenden Tagen, dass sich nichts vergrößert oder entzündet. 

Alles in allem ein sehr kleiner Eingriff, auch ohne Verband, Halskrause oder so.


80€ sind okeeee, aber schon eher an der oberen Grenze! ;) wahrscheinlich tierklinikzuschuss :D

Wird der Kater zu spät kastriert?

Der Kater meiner Nachbarin ist in etwa 10 Monate alt und sollte meiner Meinung nach jetzt kastriert werden. Hoden sind ausgewachsen. Da sie ihn raus lässt, fragte ich sie mal, ob sie ihn nicht kastrieren lässt, daraufhin meinte sie, dass er erst im Januar kastriert wird da dort die Paarungszeit beginnt. Kann das denn sein? Das eine hat doch nichts mit dem anderen zu tun?

...zur Frage

Katze nach Kastration Zunge draussen?

Heute wurden meine beiden Katzen 1 Kater eine Katze kastriert mir wurde gesagt das wärend sie noch in der Narkose sind die Zunge raus hängen muss und das ich dir Augen befeuchten muss.. Ich bin ein bisschen verwirrt weil mein Kater hat die Zunge ein Stück draussen meine Katze aber nicht... Und muss ich die Augen echt befeuchten? Hoffe auf einen guten rat

...zur Frage

Hilfe. Kater in Narkose wacht noch nicht auf

Wie lange dauert eine Narkose beim Tier? Ich mache mir etwas Sorgen unser 2 Jähriger Kater wurde um 18.30 uhr kastriert 19uhr war er soweit und wir konnten ihn mitnehmen.. Er liegt nun seid bald 2 Stunden im Körbchen mit offenen Augen ..atmet zwar aber rührt sich nicht. Ich mache mir sorgen weil unser erster Kater bereits nach 20min wieder wach war :( und bei diesem tut sich nichts

...zur Frage

Verwesung Katze; Erde

Ich frage nur aus reiner Interesse, und deswegen sollen auch nur Leute antworten, die sich auch wirklich damit auskennen!

Wir haben gestern meinen Kater in der Erde unter einem Baum begraben, in einen Schuhkarton (mit einer Decke und einem Stofftier), meine Frage, besteht die Chance, dass der Schuhkarton nach der Verwesung einsinkt? Und wir dann noch mehr Erde darauf geben müssen? Bzw wie lange dauert so eine Verwesung? Danke ..

...zur Frage

Wächst ein Kater nach der Kastration weiter?

Hallo Community, Unser Kater ist ein halbes Jahr alt und wir würden ihn gerne kastrieren lassen. Nun haben wir gehört, dass er danach kaum mehr wächst. Stimmt das?

Vielen Dank Euer Daniel0192

...zur Frage

Partner für unkastrierten Rammler?

Ich habe zu Hause einen kleinen jungen Rammler. Er ist jetzt 4 Monate alt. Warum möchte ich ihn nicht kastrieren lassen? Später soll er selbst Papi werden.Außerdem habe ich Angst, dass ich den kleinen verliere. Das er die Kastration nicht übersteht. Mit wem könnte ich ihn vergesellschaften, wenn er nicht kastriert werden soll.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?