Kater kann nicht alleine sein

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gar nicht erst aufstehen, gar nicht reagieren wenn er kommt mit der Zeit wird er sich dran gewöhnen. Meine Katzen warten immer bis der Wecker läutet oder ich von alleine aufstehe. Die wissen, dass es vorher keinerlei Reaktion gibt und machen das gar nicht mehr.

Das Problem ist er nervt mich solange bis ich Reagiere. Ich habe es auch schon lange ausprobiert nicht darauf zu reagieren,er fängt irgendwann an mich zu kratzen,auf mir herum zu tollen usw.. Und das wird richtig nervig! Die Tür offen stehen lassen bringt leider auch nichts

0

Wir haben auch so eine Radauschwester. Die gibt nicht auf. Die macht Krach ohne Ende. ... und laut ist sie. Meistens bin ich, die dann aufsteht. Mein Mann hatte die Idee einer Katzenklappe. Mal sehen obs was nützt.

hat er nen partner wenn nein besorge ihm ein tier im selben alter auch aus dem tierheim. er scheint einsam zu sein und katzen sind sehr soziale tiere.

Nein,er hat keinen Partner. Es ist bloß auch eine Geldfrage ihm noch einen Partner zu besorgen. Klar habe ich auch schon einmal daran gedacht,er braucht sehr viel Aufmerksamkeit

0
@Buuubrauchhilfe

schade das ihr euch darüber keine gedanken vor der anschaffung gemacht habt. euer kater braucht nen artgenossen. wenn stubenkatzen alleine leben ist es auf keinen fall artgerecht. schau bitte das du es ändern kannst

0
@Riunalafey

Ich wusste vorher das es ein Katzer ist der viel Aufmerksamkeit benötigt,die er auch bekommt. Im Tierheim wurde mir gesagt das er auch mal alleine sein kann wenn er beschäftigt wird wenn man da ist. Hat ja auch alles funktioniert, er macht das "erst" seit ca. einem halben Jahr das er ab halb 4 so einen radau macht

0

Die Tür offen lassen.

Er möchte offensichtlich nicht alleine sein.

Ja die Tür ist immer offen, die ganze Nacht über ...nur bringt ihm das nichts weil er ja nur rüber geht wenn ich auch aufstehe und dann will er meine volle Aufmerksamkeit. Ich kann dann nicht mehr ins Bett gehen und weiter schlafen weil er nicht ruhig bleibt,außer ich lege mich mit in der Stube auf das Sofa- was auch keine Lösung ist

0
@Buuubrauchhilfe

Ich würde mal sagen der Kater hat Dich gut erzogen:-)

Was Du ihm 1,5 Jahre hast durchgehen lassen, kannst Du ihn jetzt nicht mehr abgewöhnen.

0

Cat man do

Danke für das Video, wenn ich es richtig verstanden habe möchte er Fressen und nervt deswegen. Mein Kater bekommt Morgens 8Uhr eine halbe Tüte Nassfutter und Abends um 8Uhr die andere Hälfte. Ansonsten steht ihm Trockenfutter zur Verfügung. Leckerlis bekommt er auch.

0
@Buuubrauchhilfe

ich denke mal bei Dir ist er einfach einsam und will beschäftigt werden .. ein Artgenosse wäre da sicher hilfreich ....

0
@frodobeutlin100

Ja das haben mir hier auch schon einige geschrieben,nur wieso macht er das "erst" seit ca. 6 Monaten? Vorher hat es mit ihm super funktioniert

0

Was möchtest Du wissen?