Kater jagt Schwanz - Aufmerksamkeit, Schmerzen oder wilde 5 Minuten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schaut doch mal im Tierheim ob ihr nicht einen zweiten FIV Kater findet. Ich denke das könnte wirklich eine gute Option sein. Tagsüber, wenn ihr arbeiten seit (das unterstelle ich euch jetzt einfach mal ;)) dann wird er sich sicher auch langweilen.

Bei Freigängern ist das ja nicht so extrem, die treffen ihre Kumpels draußen.
Und ja, das tun sie entgegen der allgemeinen Meinung Katzen wären strikte Einzelgänger tatsächlich.

http://www.artgerecht-tier.de/kategorie/katzen/beitrag/die-katze-ein-einzelgaenger.html

Ich denke deine Katze macht das aus Langeweile. Sie braucht einen Artgenossen als Spielkameraden.

Übrigens kann man en TA auch bitten einen  Hausbesuch zum machen. Dann hat eure Katze nicht solch einen Stress.

Wenn ein TA es nicht macht, dann such dir einen der nach Hause kommt.

 

Ich glaube er macht das aus Langeweile, obwohl Katzen sich gerne mal Strategien ausdenken um ihre Besitzer zu wecken oder Aufmerksamkeit zu bekommen, ich spreche da aus Erfahrung! 😂
Aber ein Spiel Kamerad ist für Katzen eher Stress weil sie Einzelgänger sind.
Das sie spielen und sich mögen ist eher unwahrscheinlich.

Aber ein Spiel Kamerad ist für Katzen eher Stress weil sie Einzelgänger sind.
Das sie spielen und sich mögen ist eher unwahrscheinlich.

Blödsinn.

Katzen brauchen Artgenossen. Katzen sind zwar Einzelgänger, mögen aber Gesellschaft von Artgenossen. Und wenn sie sich verstehen gibt es auch keinen Stress.

 

1

Ja stimmt, aber zwei fremde katzen zusammen in Wohnungshaltung? Wenn sie sich verstehen ist es ja gut aber bei mir hat es meistens nicht funktioniert, sie gehen sich in den besten Fällen aus den Weg. Auf Bauernhöfen oder Freiland Gebieten sieht man schließlich auch immer nur eine Katze ,obwohl überall katzen untwegs sind. Natürlich gibt es auch Katzen die sich verstehen aber ich würde kein Risiko eingehen. Es wäre vlt besser erst einmal eine zweite Katze nur zur Probe zu haben um sie im Notfall zurück zu geben.

0

Was möchtest Du wissen?