Kater hat Blut in Urin :(?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ab zum Tierarzt mit dem armen Kerl, und zwar so schnell wie möglich. Dahinter kann z.B: ein Nierenversagen stecken, das kann schnell tödlich enden.

Da bist Du noch nicht beim Tierarzt,Notdienst oder morgen Früh gleich.Hatte es mal bei einem Hund,das war es eine Prostatavergrüßerung,das ging durch Dauermedikament wieder weg.

von blasenentzündung über harnsteine bis zu einem nierenproblem ziemlich alles

bring den kleinen mann zum arzt bitte. schnell. wenn möglich nimm eine urinprobe mit

kater frisst raten normal?

Also unser Kater fängt raten und frisst Sie komplett ist das normal ??? Ich weiss nur das Katzen mit Mäuse spielen aber nicht fressen !!!

...zur Frage

Wie Bringe ich meinen kater zum pinkeln?

Hallo, bei meinem kater wurde Montag eine blasenentzündung im letztem Moment festgestellt. Er wurde in Narkose gelegt und ein kateter gelegt um das Urin raus zu bekommen. Das Urin war Blut getränkt. Abends waren wir dann nochmal in der tierklinik weil er wieder so eine große blase hatte. Wurde wieder ein kateter gelegt und Urin raus gezogen. Die letzten beiden Tage und heute das selbe ohne narkose aber. Das Blut ist mitlerweile weg . Aber die Tierärztin sagt das er unbedingt wieder von alleine auf die Toilette gehen muss da es sonst nicht gut für ihn aussieht. Wie bekomme ich meinen kater dazu wieder zu pinkeln??? Bitte dringend um hilfe...

Er hat schon entkrampfungs spritze und Antibiotika, schmerzmittel und alles mögliche bekommen.. Nur ixh habe vor einem Jahr erst meinen Hund verloren jetzt muss mein Kater nicht auxh noch sterben.. Er ist 5 jahre alt..

...zur Frage

Kater pullert nach Penis Amputation ständig hin, was tuen?

Hallo zusammen.

Ich schreibe hier im Auftrag meiner Mutter. Und sie hofft auf Hilfe oder Ratschläge eurerseits.

Es geht um ihren 10 Jahre Alten Kater Teddy. Er hatte vor Anderthalb Jahren eine Schniedel OP, mit Amputation seines Schniedels. 

Das er natürlich irgendwo stückweise "inkontinent" ist oder Tropfen verliert, ist ja normal, das ist nicht das Problem. Jedoch pullert er neuerdings absichtlich immer wieder in den Schulrucksack meiner Schwester, oder auch in die Dusche , auf das Bett von meiner Schwester oder an anderen Orten, obwohl das Katzenklo sauber ist. Könnt ihr irgendwas empfehlen, was man da machen kann? Und meint ihr, es liegt wirklich an der OP die mittlerweile ja fast 2 Jahre her ist, und er keinen Schniedel mehr hat, oder kann es andere Ursachen haben.

Liebe Grüße

Djamila01

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?