Kater hat Angst vor Säugling - Ist das normal?

6 Antworten

viele meiner katzen hatten auch vor einem katzen baby angst und das obwohl sie von der selben familie sind. das ist normal aber wenn sie das baby zu oft sehen können sie agressiv reagieren und es sogar kratzen.

Vielleicht hat der Kater schon schlechte Erfahrungen mit kleinen Kindern gemacht und unterscheidet nicht zwischen Kleinkind und Säugling.

die haben angst weil sie entweder sowas nie sehen haben oda der denk nimmt platz weg

Ist es normal, dass bei Katzen das Herz schneller schlägt, als bei Menschen?

Hi Mein Freund hat so nen süßen Baby-Kater. Als ich ihn in der Hand hielt merkte ich, dass sein Herz richtig schnell schlug. Ist das normal, oder war er nur aufgeregt?

...zur Frage

6 Monate alter Kater miaut die ganze zeit

Hallo :-) Ich habe heute Mittag 2 katzen im Alter von 6 Monaten bekommen. Es sind eine Katze und ein kater, ich weiß dass katzen am Anfang erstmal ängstlich sind, aber bei dem Kater habe ich einbisschen angst, er ist schon etwas zutraulich und lässt sich streicheln aber er maunzt die ganze Zeit durch die Gegend, wieso macht er das?

...zur Frage

ist es normal wenn bei katzen die schnurrhaare abbrechen?

hallo habe einen 4monate jungen kater und an manchen stellen brechen seine schnurrhaare ab. ist das schlimm oder normal? danke

...zur Frage

Kann ich mir einen Zwergspitz anschaffen, obwohl ich schon zwei ausgewachsene Katzen habe?

Ich möchte gerne einen Zwergspitz haben, habe aber zwei ausgewachsene Katzen zuhause,habe angst das sie sich nicht verstehen werden und der Hund darunter leiden wird.

...zur Frage

Können Katzen Menschen auseinander halten

und mögen Katzen Menschen?

...zur Frage

Jungen Kater bevor, oder nachdem Baby laufen kann holen?

Meine Schwester würde sich gerne wieder einen jungen Kater holen (6 Monate jung), welcher mit dem Sohn (momentan 3 Monate jung) von den beiden dann aufwachsen wird. Mein Schwager meint aber, dass er erst wieder einen Kater haben möchte, wenn der kleine laufen kann. Begründung sei halt wegen dem Dreck, den der Kater sonst reinträgt und wenn der kleine anfängt über den Boden zu krabbeln oder zum Katzenklo hin und dann die Hände lecken usw. Ich bin allerdings der Meinung, dass es doch besser wäre nun einen jungen Kater zu holen, damit er sich an die Situation und an das Familienleben dort gewöhnen kann. Nicht, dass der Kater dann dort einzieht und ständig von einem laufenden neugierigen Kleinkind bedrängt wird, weil der Kater ja neu ist und so faszinierend und man ihn toll anfassen kann. Der Kater wird ein freigänger werden, das Katzenklo ist in einem separatem Raum , wo der Kater auch über Nacht drin schläft mit freigang nach draußen (Katzenklappe). Morgens bzw. Dann tagsüber hat er natürlich Zugang zur küche, Wohnzimmer etc.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?