Kater friert bei kälte immer. Was tun?

7 Antworten

Meine beiden haben sich den Platz vor und auf der Heizung erkämpft, möglichst noch mit einem Kissen oder einer Decke im Rücken. Sobald Bauchkraulen erledigt ist, sind das die bevorzugten Stellungen und es ist nioch nicht einmal kalt draußen. Laß ihn doch, Du deckst Dich doch auch gern zu, wenn Du frierst, Er wird schon gehen, wenn er möchte, dafür hat er ja Dich als Türöffner.

Ich diene lieber als Kuscheldecke als ein Türöffner;)

0
@pferdefans2

Das kommt ja noch dazu,  wozu liege ich schließlich abends im Bett? Doch nur, um das Bauchkraulen, was ich den ganzen Tag versäumt habe, nachzuholen, und die eine im Rücken, den anderen auf den Beinen liegen zu haben. Wenn es gegen 4 oder 1/5 morgens geht, wird mein Röschen unruhig, wandert auf mir herum, und wenn sie Mehlsackschwere erreicht hat, ist es Zeit, aufzustehen, und das Frühstück für Herrschaften hinzustellen, ich darf dann auch noch mals ins Bett. Habe ich es nicht gut?

Freunden von mir hatte ich einen Bauernhofkater vermittelt, nur ein Auge und kaum noch Zähne. Der kam in eine superteure und elegante Wohnung mit Freigang, wo man ihm zuerst für irres Geld in eine besondere Scheibe eine Katzenklappe einbaute, damit nicht immer jemand die Tür offnen mußte. Da hat er dann davorgestanden und gemault. Durch die Klappe wollte er nicht, es sollte bittte schon die Tür geöffnet werden. Aber, auch nicht nur so weit, daß der Herr sich durchquetschen mußte, nein, bitte schon etwas weiter. Das wurde wenn auch widerstrebend gemacht. Wenn er wieder zurückkam, konnte er ruhig vor der offenen Klappe stehen, er machte einen deratigen Höllenlärm, daß sich die Nachbarn beschwerten, also stand man wieder auf, Tür weit auf, der Chefkater spazierte seine Untertanen ab, verlangte sein Frühstück, und dann durfte man weiterschlafen, und er sowieso. So hatte er sein Personal voll im Griff.

1

du hast eine katze  .

die  kommen ursprünglich aus  der wüste-- sie lieben hitze .

jetzt ist es  draussen kalt ,  also  bleibt  man als katze  im haus  und dann am liebsten in nähe de r heizung--

der  friert nicht , dem gehts dort  aber  am  wohlsten .

warum soll der  denn nach draussen ?? was  stört  dich  dass er  drinnen ist ?

wart mal auf den sommer , dann  ist  er ständig  draussen ,und du bekommst ihn  den ganzen tag nicht zu sehen ,weil er irgendwo draussen unterm busch liegt und pennt.

Hallo, wieso willst du denn unbedingt das d. Kater raus geht? Meine 2 Katzen entscheiden selber wann sie raus gehen oder nicht. 

Gerade jetzt bei d. Kälte liegen meine 2 auch auf d. Heizung (;

Hi, unsere dürfen auch frei entscheiden, aber er ist ja gerne draußen...

0

kater kommt bei der kälte nicht nachhause, kann er draußen übernachten?

Hallo.. Seit ein paar tagen möchte mein Kater immer Nachts raus, er bleibt immer bis 2-3 Uhr weg und ich warte so lange bis er Heim kommt, da ich mir gedanken mache, dass er erfrieren könnte. Da ich immer sehr früh so gegen 6 raus muss zur Schule ist das total lästig so lange aufbleiben zu müssen.. Daher meine frage, kann er auch nachts draußen bleiben bei der kälte? Eine katzenklappe kommt nicht in frage, da wir schon viele lebende geschenke von ihm im Haus hatten.. Ich bin wirklich verzweifelt, da ich auch nicht möchte, dass er friert oder leidet.. Vielen dank schonmal im vorraus

...zur Frage

Wie viele Minusgrade verträgt ein Deutscher Schäferhund?

Hallo zusammen. :)

Seit wir im Haus leben, wohnt unser Hund draußen. Er hat sein eigenes Häuschen, das gut isoliert und gepolstert ist. nun kommt aber der Winter und wir sind hier nachts bei -1 bis -3 Grad . Riiiiesengroße Sorgen mache ich mir nicht, denn die Hundehütte ist wie gesagt isoliert und er hat auch Massen an Decken liegen, dennoch würde ich gerne wissen wo ... ich sag mal die Kälte-Schmerzgrenze liegt, möchte ja nicht, dass mein Kleiner unnötig friert. :) Mag vielleicht eine blöde Frage sein, aber sicher ist sicher.^^

Und bevor dieses Hunde-sollen-nicht-draußen-leben-wenn-sie-sich-an-einen-Menschen-gewöhnt-haben Gerede kommt, ist klarzustellen: Ich verbringe den ganzen Tag mit meinem Hund und wenn ich nicht draußen bei ihm bin, ist er bei uns im Haus, Er muss nur draußen schlafen, weil er sich nicht meldet, wenn er mal muss, er stellt sich nur stumm vor die Tür und wartet, wenn keiner aufmacht oder zu spät aufmacht, macht er ins Haus und das ist nachts, wenn wir alle im Tiefschlaf liegen unvorteilhaft..^^

...zur Frage

Warum beißt mein Kater und tritt mich dabei?

Seit einpaar Wochen haben wir einen 10 Jahre alten Kater. Den haben wir aus dem Tierheim. Normalerweise ist er ein Freigänger. , darf aber wegen einer Immunschwäche nicht nach draußen. So viel zu de Gesamtsituation. Häufig hält er wenn ich ihn auf dem Arm habe meine Hand fest und beißt rein. Nicht so stark das es wehtut. Dazu habe ich gelesen das es sich um Liebesbisse handelt. Grade hat er, als er auf dem Boden lag und ich ihn streicheln wollte, meine Hand gepackt und sich festgebissen. Dann fing er an gleichzeitig zu beißen gegen meinen Arm zu treten. Mit beiden Füßen und hielt dann inne bis er das ganze wiederholt. Hab ich was falsch gemacht? Oder mag er mich einfach? Ich muss dazu sagen das ich vorher geschimpft habe, weil er am Sofa gekratzt hat, aber danach ist er eigentlich nur beleidigt abgedampft.

...zur Frage

Warum miaut unsere Katze den ganzen Tag?

Wir haben diese Katze vor etwa 2 Monaten aus dem Tierheim geholt. Sie kann raus gehen, bekommt täglich 200g Fleisch + Trockenfutter. Trotzdem miaut Sie den ganzen Tag und vorallem wenn wir auch draußen sind. Obwohl Sie das Grundstück jeder Zeit verlassen könnte. Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Wie kann meine Katze dicker werden?

Mein Kater wiegt nur 3,5 kg und ist eher groß. Momentan im Winter ist er manchmal draußen und ich glaube er friert da er ziemlich dünn ist. Wie schaffe ich es dass er ein paar Pfunde mehr auf die Rippen bekommt?
Danke schonmal :)

...zur Frage

Kann ich meinen Kater ein paar Tage allein lassen und von der Nachbarin versorgen lassen?

Guten Morgen,

ich habe seit einem halben Jahr ein Kater, der ist jetzt 9 Monate alt. Er ist recht anhänglich, da ich ihn sehr früh bekommen habe. Nun ist es so, dass ich von nächsten Samstag bis Dienstag weg fahren muss, da eine Hochzeit stattfindet, Nun kann ich meinen Kleinen nicht mitnehmen, die lange Reise will ich Ihm nicht antun. In eine Pension für 3 Tage find ich auch Quatsch. Ich habe eine sehr nette Nachbarin, die auch einen Kater hat und sie würde sich für die Zeit um meinen kümmern. Ich hab trotzdem kein gutes Gefühl, da er ja trotzdem irgendwie alleine ist, vorallem nachts, da ist er ja sonst immer an meiner Seite. Ist es denn ok, solange sie versorgt wird? Mein Kater kennt meine Nachbarin, war damals mit, als ich ihn aus dem Tierheim geholt habe. Zuhause hat er wenigstens sein vertrautes Umfeld. Selbst, wenn ich nicht da bin. Könnt ihr mir einen Rat geben? Ich überlege schon, ob ich die Reise absage, aber niemand aus meinem Umfeld hat Verständnis für meine Sorge.

Liebe Grüße.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?