Kater erbricht sich rötlich ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Erbrechen ist bei Katzen ein normaler Bestandteil des Verdauungsvorgangs. Alles, was der Magen nicht verdauen kann, wird wieder ausgewürgt - z.B. Zähne, Klauen, Haare. Um den Vorgang zu forcieren, frisst die Katze Gras. Oft wird der Würgreiz auch durch zu hastiges Verschlingen von Trockenfutter ausgelöst.

Beim Auswürgen kommen auch Nahrungsreste mit, allerdings sind die weitgehend unverdaut und stinken nicht. Rote Farbe ist oft im Katzenfutter enthalten, besonders in Trockenfutter. Manchmal können beim anstrengenden Würgen auch kleine Äderchen in Nase, Rachen oder Maul platzen.

Wenn dein Kater nicht öfter als 1-2 Mal am Tag spuckt, dann ist alles OK.

Wenn doch, geh lieber zum Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir dringend raten den Tierarzt aufzusuchen. Einfach checken lassen. Dann ist man beruhigt.

Deinem Kater alles gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?