Kater erbricht ca ein mal im Monat. Normal oder zu oft?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

würde dir auch häufigeres Bürsten mit der richtigen Bürste empfehlen.

Die richtige Bürste wäre der Furminator (long hair) der ist zwar teuer - hält aber ewig und holt die Unterwolle raus.

Außerdem haben die meisten hochwertigen Futtersorten n "Anti-Hairball-Zusatz".

Ah ok. Hab ich noch nie gehört furminator. muss ich dann mal gucken danke :)

0
@jessi2505

Wer Tiere mit Fell hat, sollte einen Furminator haben. Das Teil ist der Hammer! Und nein, da sind keine Rasierklingen drin ;) Das, was der rausholt ist alles überschüssig. Ha,ha,.. kannste dir ne Katze raus stricken :D

0
@icke1609

okay :D ja ich hab mir gerade fotos im internet davon angeguckt und war sehr erstaunt wie viel fell neben den gebürsteten tieren lag :D war ja mehr fell als das tier selbst noch hatte :DD

0
@jessi2505

Jap ;) Und das ist alles die lose Unterwolle. Am Anfang ist das natürlich n bisschen mehr Arbeit aber wenn man das regelmäßig macht, hat man die Bude auch nicht so voll mit Haaren.

Und wenn du schon im Zoofachhandel bist (empfehle dir Fressnapf) schau mal nach Anti-Hairball-Leckerlies oder -Pasten.

Weiß ja nicht welches Futter du fütterst, aber mit dem richtigen Futter lässt sich das Haaren auch vermindern.

0
@icke1609

Okay dann werde ich diese bürste mal holen und bin dann mal gespannt was da alles raus kommt :DD Jaa wir gehen eh immer zu fressnapf. werde dann mal nach so leckerchen gucken danke :) bei den Bewertungen zu dieser bürste auf der seite von Fressnapf hat jemand geschrieben das man aufpassen soll nicht zu viele haare zu bürsten also das man nicht zu oft über eine stelle gehen soll :/ kann man sonst auch noch die festen haare raus bürsten sodass er dann an der stelle kahl ist oder wie? :D

0
@jessi2505

Na da muss man aber schon ganz schön feste bürsten. Wenn man das Hirn nicht ausschaltet, sollte das eigentlich nicht passieren... Man geht ja nicht zum Holz hacken O_o

Die Uschi im Fressnapf zeigt dir das bestimmt gern noch mal. Meistens haben die auch Muster ausliegen...

Viel Erfolg :)

0
@icke1609

ok hätte mich auch gewundert :D

ok werde auf jeden fall nachher mal zu fressnapf fahren :)

Vielen Dank für deine Infos!! :)

0

1 x im Monat ist jetzt noch nicht so häufig, es kann aber nie schaden, dass vom Tierarzt mal abchecken zu lassen. Katzen erbrechen schon mal, wenn das Haarkneuel im Magen zu groß ist. Viele brechen auch, nachdem sie Gras gefressen haben, da sich im Hals dann oft ein Grashalm festgesetzt hat, welcher im schlimmsten Fall sogar unter Narkose vom Tierarzt herausgeholt werden muss. Wenn das der Fall ist, geht es der Katze aber auch sehr schelcht und sie frisst nicht mehr. Das trift ja bei deiner nicht zu. Darf deine Katze raus? Kann sie da evtl. etwas fressen, was sie nicht verträgt? Ich drücke dir die Daumen, dass es deiner Katze bald besser geht.

oh ok :/ ne unser kater darf nicht raus er ist n wohnungskater :) da wir in der zweiten etage eines mehrfamilienhauses leben. Daher kann ich das mit dem grashalm zum glück ausschließen. Ja sonst verhält er sich ganz normal mit trinken und fressen :) Danke für deine Hilfe

0

Hallo Tierfreund, es ist ganz normal und sogar noch eine Seltenheit ,wenn Dein Kater bricht.Auch wenn Du ijn durchbürstet ,dann wird er immer beim Putzen und bei der Fellpflege Fell mit aufnehmen und dadurch erbrechen.Es gibt verschiedene Leckerlies ,die Hairballs verhindern sollen .Aber meiner Meinung ist ,wenn Du der Katze etwas Katzengras zur Verfügung stellst ,hält sich das in Grenzen mit dem Erbrechen .Aber verschwinden wird es nie. Das ist die Natur und je dichter desto öfter wird dieses der Fall sein.Einen TA brauchst Du deshalb noch nicht .Hab keine Sorge . L.G.

ok danke für deine Hilfe! Bin ja froh, dass es normal ist das unser kleiner öfter mal erbricht. Ja katzengras haben wir seit ca . 2 wochen :) bin mal gespannt ob es dann jetzt besser wird :) Dankeschön :) LG

1

Kämme dein Katerchen öfters, sodass er weniger Fell beim putzen verschluckt. Sollte es danach trotzdem noch häufiger sein, stell ihn beim Tierarzt vor.

ok ja bürsten tun wir ihn schon sehr oft damit er keine knoten bekommt. aber ich werde drauf achten danke :)

0
@jessi2505

Versuch mal den Furminator :) seitdem wir den benutzen erbricht unser Kater auch weniger Haare :)

1
@jessi2505

Ja das ist eine spezielle Bürste. Die ist der absolute Wahnsinn. Hab die bei meinem Britisch Kurzhaar Kater benutzt und bei unseren Hunden. Viiieeel weniger Arbeit mim sauber machen :D

0

Ich denk sie bricht ständig ihre zu langen haare aus :D Aber das ist ja normal.. Mein kater zb hat nich so langes fell.. dafür haart er ziemlich stark o.o Und erbrechen muss er auch sehr selten. kamme deinen kater doch mal oefter als sonst und vll wirds ja weniger :)

Okay danke :) ja bürsten tun wir ihn schon regelmäßig also oft :D .. sonst würde er auch knoten im fell kriegen und das wollen wir natürlich auch vermeiden :) mittlerweile genießt er das bürsten schon immer richtig :D

0

Wir haben eine MainCoon und die erbricht auch schon mal mehr als einmal im Monat. Sehr häufig kommt eine lange Haarwurst bei raus ^^ JE nachdem, wie viel Fell er schluckt, muss es ja auch wieder raus.

Solang er sich sonst normal verhält und nicht auffällig wird, ist das nicht schlimm.

Ja genau diese schöne lange haarwurst :D aber dann bin ich ja beruhigt wenn es bei dir bzw. bei deiner Katze/Kater auch so ist :) Nur manchmal beim Erbrechen ist da eben nicht so eine Haarwurst sondern nur so weniger haare und da mach ich mir dann immer direkt sorgen.

Aber sonst verhält er sich ganz normal. Trinkt und frisst auch ganz normal :)

0
@jessi2505

Es kann auch schon mal vorkommen, dass keine Haare rauskommen. Das klappt bei denen nämlich auch nicht immer auf Anhieb ^^ Bürsten hilft natürlich, aber du kannst nicht vermeiden, dass er viele Haare schluckt. Unsere haben ausreichend Katzengras zur Verfügung und bekommen Anti-Hairball-Leckerchen von Whiskas. Keine Ahnung, ob die wirklich helfen, aber es scheint unseren damit echt gut zu gehen.

1
@Sumselbiene

ok dann bin ich beruhigt. Jaa katzengras haben wir auch. Nach den leckerchen muss ich mal gucken :) Vielen Dank für deine Antworten ! :)

0

ja, es ist normal, bei der fellpflege weden haare verschluckt, diese werden durch erbrechen wieder rausgeworfen

ok danke :)

0

Was möchtest Du wissen?