Kater blutet am po

16 Antworten

Versuche mal, ihn mehr an Nassfutter zu gewöhnen. Vielleicht klappt es ja. Wenn das Bluten dann immer noch da ist, solltest Du wieder zum Tierarzt gehen.

Ich würde auf jeden Fall zum Tierarzt oder in die Tierklinik fahren. Das Blut kann auch durch innere Verletzungen kommen und Katzen sind Meister im Überspielen von Schmerzen und Verletzungen. Lieber einmal zu vorsichtig als das es zu spät ist.

Das "Köpfchengeben" ist doch bei Katzen völlig normal. Damit zeigt er dir, wie sehr er dich mag. Darin sehe ich noch keine Krankheit. Denn Katzen haben Duftdrüsen zwischen Mäulchen und Ohr und damit markiert er dich als seinen "Besitz":-) Das mit dem Stuhlgang beobachte mal ein paar Tage. Wenn es wieder auftritt, dem Tierarzt nochmal einen Besuch abstatten.

Was möchtest Du wissen?