Kater beißt wieso und wie verhalte ich mich richtig?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine macht das öfters musst du dir nicht gefallen lassen ich höre mit allen Zärtlichkeiten und sage dann nein wirklich bestimmend !Versuchs einfach!

Ich glaube sie will nur spielen. Ich wehre mich dann in nicht sondern Schiene meinen Arm weiter rein in den Mund dann lässt sie automatisch los und ihre Lust vergeht.

Kater weckt uns jede Nacht

Unser Kater hat eine ganz komische Angewohnheit. jede Nacht weckt er uns, indem er irgendwo an der Wand oder am Kleiderschrank kratzt. Die Tapete schütze ich nun indem ich einfach Sachen an die Ecken stelle wo er sonst kratzt. Jetzt kratzt er am Schrank. JEDE Nacht zwischen 03.20Uhr und 03.30Uhr. Mein Mann hat mir vorhin erzählt, dass er letzt Nacht um 03.10Uhr aufgewacht sei, da saß der kater neben seinem Bett und hat gewartet bis er kratzten kann... Mein Mann steht dann auf und verscheucht ihn aus dem Schlafzimmer. Lassen wir ihn nicht rein, kratzt er an der Tür, bis wir ihn rein lassen.... Er ist eine Hauskatze, hat aber 3 Kratz bäume und wir haben eine sehr große Wohnung. Woran liegt das, dass er das jede Nacht macht?????

...zur Frage

Meine Katze trettelt?

Hei. Mein Kater trettelt in letzter Zeit in meinem Bett sehr häufig. Er kommt immer aufs Bett gesprungen wenn ich gerade auf meinem Bett sitze, schnurrt, miaut ab und zu und trettelt. (Meistens auf ein und demselben Kuscheltier-> siehe Bild) Das geht ca. eine halbe Stunde so, dann springt er runter, legt sich hin und leckt sich erstmal. Was könnte er damit meinen? :) PS: Er ist 4 Jahre alt.

...zur Frage

Kater beißt und schnurrt?

Mein Kater hat sich richtig verändert, seit neuesten beißt und kratzt er mich jeden Tag (obwohl ich ihn mit sehr viel Respekt behandle). Zum Beispiel kommt er an mein Bett, miaut, ich stehe auf um zu schauen was er möchte, er streicht um meine Beine und schnurrt und auf einmal beißt er einfach zu. Und wie gesagt beißt er mich jeden Tag einfach so, ohne Grund. Woran könnte das liegen? Er ist übrigens 8 Jahre alt

...zur Frage

Kann es sein, dass mein Kater einen schlechten Start ins Leben hatte?

Hallo ihr lieben :-)

Ich habe zwei Kater (Hauskatze, männlich, zwei Jahre alt und ein britisch Kurzhaar Kitten, 5 Monate alt, auch männlich. Wir haben zuerst den kleinen bekommen, der kam vor ca. 2,5 Monaten zu uns als er 10 Wochen alt war. Ein paar Tage später kam dann der andere dazu. In den ersten zwei Wochen ging es überhaupt nicht mit den beiden, der kleine fing sofort an zu fauchen sobald der große auch nur ansatzweise in seine Nähe kam und der große hat sich dann vertreiben lassen und versteckte sich immer unterm Bett. Nach einiger Zeit wurde der große dann auch langsam etwas mutiger und hat sich auch mal bissjen gewährt, da kam es dann oft zu Prügelleien. Wir waren zwischendurch am überlegen einen von den beiden wieder weg zu geben weil wir die Befürchtung hatten, dass es mit den beiden nicht funktioniert. Doch irgentwann haben sie sich dann geeinigt und sich vertragen. Manchesmal putzen sie sich sogar gegenseitig und sie toben zusammen in der Wohnung. Doch beim Fressen gibt es noch Probleme. Der kleine schlinkt sein Fressen immer ganz schnell runter und rennt dann zum Fressplatz vom anderen Kater und drängt diesen dort weg und frisst sein fressen auch auf. Wir nehmen ihn dann jedesmal dort weg un setzen ihn wieder wo anders hin aber sobald man dann mal 1 Sekunde nicht hin schaut ziescht er sofort um die Ecke un klaut sein Fressen. Der große Kater ist sehr anhänglich und kommt auch des öffteren zum Schmusen vorbei, der kleine kommt nie von alleine zum Schmusen. Er lässt höchstens vielleicht mal ne kleine streicheleinheit durch gehen aber sobald man ihn auf den Arm nehmen will fängt er an zu jaulen. Die beiden haben es gut bei uns, wir wohnen in einer 120 Quadrahtmeter großen Wohnung in der alle Räume für die Kater zugänglich sind, es ist auch in jedem Raum außer im Badezimmer mindestens ein Kratzbaum vorhanden und sie bekommen nur hochwertiges Futter welches 70% Fleisch enthält. Wodran könnte es liegen, dass der kleine so unsozial ist,? Hatte er vielleicht einen schlechten Start ins Leben? Wäre über Antworten dankbar.

Liebe Grüße 😊

...zur Frage

Kater ist auf einmal "rollig"?

Mein kastrierter Kater (1 jahr) ist heute wo ich aufgewacht bin komplett ausgerastet: er ist "gurrend" quer durch das ganze zimmer gesprungen, auf schränke, kratzbaum usw... Immer auch aufs Bett und auf mich.. Währenddessen fast komplett durchgehend gegurrt und das richtig laut.. Er hat schon fast geschrien so laut war das gurren/schnurren... Er steht auch jetzt neben mir, hat sich schon bisschen beruhigt aber kommt immer noch nicht so richtig klar... Hatte das schon mal jemand? Was hat das zu bedeuten? Alleine ist er übrigens nicht, ich habe 2 Katzen. Ich muss noch anmerken, er wollte Grad in nen Blumentopf sch..... konnte meine Mutter aber verhindern... Ist eigentlich aber stubenrein und protestiert gegen neue streu..

...zur Frage

wieso beißt mein kater mich manchmal?

mein kater beißt manchmal in meine bett decke und hin und wieder rammelt er was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?