Kater beißt Baby Kätzchen?

4 Antworten

Einmal von deiner eigentlichen Frage abgesehen, warum holst du dir ein 8 Wochen altes Katzenbaby und welcher idiotische Mensch gibt es in dem Alter weg? Das ist mindestens 4 Wochen zu früh. 

Wenn es möglich ist, bring das Kleine umgehend zu seiner Mutter zurück. 

Bei der Anschaffung einer Zweitkatze sollte man grundsätzlich schon etwas auf Alter und Charakter der Tiere achten und auch im Vorfeld Informationen sammeln ist nicht die schlechteste Idee.

L. G. Lilly

Wie ich es mir schon gedacht hab bekommt man keine richtige antworten sondern nur Vorwürfe das die Katze zu jung ist ich weiß selbst ab wann man eine Baby Katze zu sich holen sollte und das unsere eigentlich noch bei seine Mutter bleiben sollte aber aus gesundheitlichen Gründen war das nicht möglich!!

Ja aber was willst du nun hören?

0

Dass man eine (eher) alte Katze nicht mit einer sehr jungen zusammen halten soll ist eigentlich Allgemeinwissen, hätte ich jetzt gedacht.

Aber als ob diese Missachtung nicht reicht: 2 Monate? Habt ihr noch nie was von der 12-Wochen-Regel gehört?! 

Ihr tut euren Katzen damit keinen Gefallen. Die Jungkatze ist einfach zu jung. Zu jung von der Mutter weg, zu jung für den Kater, einfach zu jung!

Jetzt ist es für gute Ratschläge zu spät. Jetzt ist nur noch Schadensbegrenzung möglich.

Bissiger Kater- Zweiten Kater dazuholen?

Hallo, ich habe einen eineinhalb Jahre alten Kater (Freigänger, kastriert), den ich als 2 Wochen altes Kätzchen gefunden und mit der Flasche aufgezogen habe. Da er nie Kontakt zu anderen Katzen hatte (Wenn er rausgeht geht er nie weiter als bis zum Hoftor oder maximal zum Nachbarsgarten) und ohne Geschwister aufgewachsen ist, ist er leider sehr aggressiv, krallt und beißt grundlos (Ich denke das liegt daran dass Kitten sich beim Spielen wehren wenn einer zu grob wird und sie sich dadurch gegenseitig bremsen- er hatte das ja nie). Jetzt haben wir uns in einen 6 Jahre alten, super verschmusten und ruhigen Kater aus dem Tierheim verliebt den wir gerne aufnehmen würden. Auf der einen Seite weil wir denken dass dieser Kater super zu uns passen würde, auf der anderen Seite haben wir die Hoffnung, dass unser Kater dadurch ruhiger wird, wenn er mal von einer anderen Katze seine Grenzen aufgezeigt bekommt.

Unsere Wohnung ist nicht so groß dass die beiden sich den ganzen Tag aus dem Weg gehen könnten, allerdings können beide raus.

Hat jemand Erfahrung mit so einem Fall? Kann das gutgehen oder geht der Schuss eher nach hinten los?

Vielen Dank und LG

...zur Frage

Kater faucht neues Kätzchen an. Hund verteidigt. Hilfe!

Hallo ihr lieben! Ich habe ein kleines problem. Also ich hab gestern ein kleines verwaistes vllt 8 woche altes Kätzchen aus dem stall mit heim genommen weil sie halb verhungert war. Mein hund liebt sie über alles und leckt sie ständig ab (was auch zum Problem werden kann wegen wund lecken -.-) najs auf jeden fall faucht mein alter kater (6) die kleine ständig an unf knurrt. Darauf reagiert mein hund wieder und verjagt den Kater vom Kätzchen obwohl die sich vorher super verstanden haben (also hund und kater). Mein alter verkriecht sich jetzt dauernd unterm sofa und kommt auch nicht mehr zum streicheln. Selbst wenn ich die kleine wegsperre. Vorhin sind sie sich mal allein begegnet. Der kater hat gefaucht und geknurrt und die kleine wollte schmusen. ... er hat sie nicht gekratzt, zum Glück, oder angefallen.... Was soll ich tun? :(

...zur Frage

Katze beißt sich an Pfoten und faucht sich selbst an?

Hallo, mein Kater (7jahre) verhält sich manchmal komisch, und zwar, er beißt sich blitzartig in eine Pfote und es sieht aus als würde ihn was Jucken oder als würde er seine Krallen raus ziehen wollen, es sieht ziemlich aggressiv aus. Dabei geht es um beide Hinterpfoten. Sehen kann man aber nicht, dass da irgendwas zwischen ist. Gesten hat er sich selber, oder die Pfote angefaucht. Sollten wir zum Tierarzt oder ist das was nicht so schlimmes?

...zur Frage

Hilfe! Alter Kater greift neue Katze an!

Wir haben eine kleine katze aufgenommen (8 Monate) Wir haben aber noch einen älteren Kater (2 Jahre) Anfangs haben sie sich nur angefaucht, und geknurrt, aber gerade hat der Ältere Kater die Katze angegriffen. Sie saß danach 1 halbe stunde ängstlich unter dem Tisch. Danach hat sie sich wieder beruhigt. Ich weiß nicht, was ich machen kann, damit sich die beiden vertragen. Wisst ihr wie??

...zur Frage

Kater beißt Kitten bis es quieckt, normal?

Hallo ihr Lieben,

ich bin sehr verzweifelt und brauche eure Hilfe!

Wir haben einen 10 Monate alten Kater. Den haben wir uns geholt als er 2 Monate alt war. Von seinen Geschwistern wurde er nicht sonderlich gut behandelt. Nun ist er so ein Kater der ALLES anfrisst. Wir dachten er macht das, weil ihm langweilig ist und haben uns vor 2 Tagen ein 8 Wochen altes Notfallkätzchen geholt. Den ersten Abend hab ich erst den kleinen in der Transportbox gelassen und den großen schnuppern lassen. Dann den kleinen raus und den großen durch den Türspalt beobachten lassen was der Kleine macht. Der große hat gefaucht und geknurrt. Gestern habe ich beide in ein Zimmer gesteckt, den großen habe ich festgehalten. Dann habe ich ihn losgelassen und er hat dem Kleinen mehrmals eine gepatscht. Ohne Krallen aber schon recht doll, aber kein Blut. Und das immer wieder. Der Große ist Raus, rein und dann hat er ihm auch immer eine gepatscht. Und heute habe ich dann beide zusammen frei rumlaufen lassen und es ist so gewesen erst hat der große den kleinen beschnuppert hat, hat von dem kleinen die Häufchen zugescharpt, hat ihn auch abgeschleckt und als der kleine dann mal nicht geschaut hat ist der große auf ihn los hat sich mehr oder weniger an ihn gehangen und gebissen. Der kleine hat gequieckt aber der große hat weitergemacht. Hatte auch das Gefühl das der kleine danach kurzzeitig gehumpelt ist. Wir haben sie getrennt und es später wieder versucht. Wieder das gleiche nur diesmal als mein Freund beide trennen wollte hat der Große ihn angeknurrt.

Ich weiß einfach nicht ob sich das noch legt. Habe auch echt Angst das etwas schlimmes passiert weil der kleine eben schon immer faucht und knurrt und der große beißt ihn trotzdem und hört nicht auf.

Kann ich die Zusammenführung irgendwie unterstützen? Ist das normal?

...zur Frage

Was tun, wenn sich zwei neue Katzen nicht verstehen?

Hallo Community,

wir haben uns heute zwei Katzen gleichzeitig angeschafft. Die eine ist ein ganz junges (weibliches) Maine Coone Kätzchen und ist natürlich noch ziemlich scheu und zurückhaltend, aber auch verspielt. Der andere ist ein junger schwarzer Kater (Alter vermutlich um ein halbes Jahr) und ist sehr draufgängerisch und verschmust. Als wir die beiden heute zusammengeführt haben, hat der Kater das Kätzchen angefaucht. Seitdem brummt er immer vor sich hin, wenn er das Maine Coone Kätzchen sieht und faucht auch gelegentlich. Ist das normal und wann gibt sich das wieder?

Benötige wirklich dringend Hilfe.

Danke im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?