Kater aufgebläht & weicher Stuhl?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klingt ein bisschen wie bei meinem 'Mädchen', nachdem sie sich den Deckel eines Joghurts erkämpft hatte (musste sie mit ihrem Bruder teilen).

Na nur geringen Mengen irgendwelcher Nahrung in denen etwas mit Milch war, hat sie so reagiert. War ne einfache Laktoseintoleranz!!

Und dann hab ich jede Dose und Packung nach Inhaltsstoffen durchgelesen und alles mit Miclhpulver, Sahne, miclh, milchähnlichen Erzeugnissen, joghurtpulver, Trockenmilchpulvererzeugnis, etc. habe ich ihr nicht gegeben und gut war.

Wenn das auch nicht hilft,

vlt. nochmal nen anderen TA drauf schauen lassen, jemand mit homöopat. Hintergrund

vlt. wie schon angeregt, das ungesunde, gewohnte Futter geben (und gucken was passiert)

vlt. kleinere Mengen geben, also lieber 5 x 2 Esslöffel als einmal die ganze Portion

Gute Besserung der Fellnase und euch miezenpupsfreie Ostern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann das ungewohnte Futter sein!

Nimm mal das "ungesunde" was er gewohnt war und

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

perenterol  --laß es -- gib  naturtjoghurt-- nicht  jeder  verträgt perenterol

,gekochte leber   könntest du  versuchen--festigt  den stuhl

auf  giardien wurde  er untersucht ( der kot  von mehreren malen ) ?

ich würde ihm regelmäßig  schüssler nr. 3 geben ( pulverisiert übers  fressen in ganz kleiner portion ,damit auch alles gefressen w ird .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?