Kategorie 2 Hund?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ab 18. ausserdem musst du den Sachkundenachweis erbringen, hundeführerschein machen, wesenstest bestehen. Permanent Leinen und Maulkorbpflicht. Leine max. 120cm (rede von meinem Pflege Staffy, nach berliner regelung) ah ja und natürlich wollen die Ämter auch wissen, wo der Hund her ist, da zB staffs und Pittys (glaub auch die anderen listenhunde) nicht einfach vermittelt oder importiert werden dürfen. Nur über Tierheime und Hundevermittlungen. Und die suchen sich das genau aus.

derwesenstest ist vom hund zu bestehen, nicht vom menschen : )

0

Schon klar #genius . Ich habe bloss aufgelistet was INSGESAMT gemacht werden muss.

0

wenn ich mich als Halterin von diesem hund ( nicht meine Mutter und nicht mein Vater ) eintragen lasse darf ich den Hund dann ausführen ??

unter 18 J. darfst Du einen Listenhund nicht halten und auch nicht ausführen. Auch können Minderjährige als Halter für jede andere Rasse nicht eingetragen werden. 

Du bist 14 Jahre alt, du darfst einen Kategorie 2 - Hund gar nicht in der Öffentlichkeit führen!

...und in München schon mal gar nicht... Lies dir bitte die entsprechenden gesetzlichen bzw. rechtlichen Voraussetzungen gründlich durch!

Im übrigen haben dir das hier aufgrund deiner zig vorherigen derartigen Fragen schon mehrere user geraten...

Was können wir sonst noch für dich tun?

Oh Gott das war doch meine Frage!! Vielleicht erstmal meine Frage durchlesen und dann antworten.

0

was ist an den bestimmungen missverstaendlich? nur volljaehrige duerfen diesen hund ausfuehren und auch als halterin must du mind.18 jahre alt sein.

Eine Listen Hund  würde ich mir nicht zulegen,Du bekommst keine Genehmigung

Was möchtest Du wissen?