Katastrophales Praktikum?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, es ist kein Problem. Ich arbeite in der Altenpflege und wir sind immer froh, wenn die Leute selbst erkennen, das der Job nichts für sie ist.

Geh einfach hin und erkläre, das du gemerkt hast, das der Beruf für dich nichts ist... keiner wird dir da den Kopf umdrehen.

Kommentar von halloschnuggi
06.01.2016, 01:38

Ein Praktikumszeugnis würde ich trotzdem kriegen?

0
Kommentar von halloschnuggi
07.01.2016, 04:14

ich habe per mail das praktikum abgebrochen und werde mittag nochmal anrufen und es sagen. Ich traue mich nicht peröhnlich zu sagen...

0

Bei einem freiwillgen Praktikum ist es nicht schlimm aufzuhören, ein Praktikum ist schließlich dazu dar einen Beruf besser kennen zu lernen und wenn einem der Beruf nicht gefällt ist es doch gut das zu wissen bevor man eine Ausbildung anfängt, wenn du es nicht schaffst kannst du aufhören. 

offen mit der Leitung sprechen....besser noch abwarten da du dich daran gewöhnen kannst

warte noch ein paar Tage

Was möchtest Du wissen?