KATANA kaufe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie OnkelSchorch sagt, darf man ab dem vollendeten 18. Lebensjahr scharfe Schwerter besitzen. Jedoch rate ich sehr davon ab mit einem scharfen Katana als Anfänger zu trainieren.

Es gibt Übungsschwerter aus Holz ("Bokken") und auch stumpfe Stahlklingen, die sich tausend mal besser zum üben eignen, um deiner eigenen Sicherheit (und die der Wohnung) willen. Am besten gehst du in einen Kampfsportverein o.ä., wo dir das anständig beigebracht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über 18 ja. Es muss daheim so aufbewahrt werden, dass der Zugriff für Unbefugte unmöglich ist, denn ein Katana gilt, da es ein scharfes Schwert ist, als Waffe und unterliegt dem Waffenrecht.

Leben Kinder im Haus oder in der Wohnung, bedeutet das, dass das Katana zB im Waffentresor aufbewahrt werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?