kastrierter Hase (männlich) mit unkastrierter häsin möglich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

natürlich geht das! XD
Was sollte das Problem sein da er ja zeugungsunfähig ist?

Wenn er unkastriert wäre und sie kastriert, oder beide unkastriert, dann wäre das ein Problem!

=   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =  

Kombination die bei 2 Kaninchen gut geht:

  • 1 kastr. Männchen / 1 Weibchen
  • 2 kastr. Männchen

Kombination die bei 2 Kaninchen nicht, oder nicht dauerhaft, gut geht:

  • 2 Weibchen

Kombination die bei 2 Kaninchen nicht gut geht:

  • 1 kastr. Männchen / 1 unkastr. Männchen
  • 1 unkastriertes Männchen / 1 kastr. Weibchen
  • 2 unkastrierte Männchen

=   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =  

Beachte,

  • ...dass das neue Kaninchen in etwa gleich alt ist. Ein maximaler Altersunterschied von 2-3 Jahren ist möglich. Das neue Kaninchen muss mind. 16 Wochen alt sein.
  • ... dass Du die beiden richtig vergesellschaftest! Also (grob gesaagt) auf neutralem Boden kömpfen lassen und keinesfalls die beiden einfach zusammen setzen, sie durch Gitter trennen, sie immer nur mal kurz zusammen setzen, etc.

=   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =  

Hier kannst Du dich über Kaninchen informieren, auch, wie eine richtige Vergesellschaftung geht:

Gruß

PS: Du hast ein Kaninchen, keinen Hase^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuJoPaKnFr
13.11.2016, 18:42

danke, habe sie jetzt 1 woche, wir setzen sie immer mal wieder zusammen und lassen sie auch zusammen laufen mit aufsicht weil es nicht immer klappt... und das männchen ist ein stallhase also kein kaninchen  😊

0

Das geht weil er keine Eier mehr hat😉😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?