Kastrierter 7 Jahre alter Kater ab morgen eine Woche weg?

3 Antworten

Hallöchen jendrick965,

Ich habe jetzt auch schon seit 1em oder 2 Jahren einen kastrierten Kater und ich hatte auch mal das Problem, dass er aufeinmal nicht nur eine Nach sondern mehrere Tage verschwunden war.

Ich kann mir ganz genau vorstellen wie du dich fühlst, darum sage ich dir wie du ihn hoffentlich wieder findest:

  • Gehe nach draussen und schüttel die Dose mit dem Essenoder mit den Leckerlies und rufe dabei seinen Namen laut.
  • Wiederhole dies zu seinen gewohnten Essenszeiten, wenn er keine hat, einfach bevor oder nachdem du selbst gegessen hast.
  • Schaue an Plätzen nach, dort wo er schon öfter gesehen wurde
  • Stelle draussen eine Box hin damit er sich dort reinlegen kann, falls ihr grade weg seit oder ihn nicht hört, damit er sich dort hinlegen kann. (Wir haben ein bedachtes Katzenklo genommen, damit das innere nicht nass wird und dort eine seiner Decken reingelegt)
  • Gehe nachts mit einer Taschenlampe nachdraussen und schaue in dunklen Ecken nach.(Die Taschenlampe für die Reflexion in den Augen)
  • Überlege wo er sich einklemmen könnte, schau dort nach.
  • Ich habe eine Anzeige auf Ebay gestellt, dass er vermisst wird, komischerweise erschien er dann paar Stunden dannach wieder zuhause.
  • Wenn ihr eine Nachbargruppe habt, stell ein Foto dort rein und seinen Namen, damit sie alle informiert sind.
  • Wenn ihr nah an einer Hauptstrasse wohnt, schaue in die entgegengesetzen Richtung nach. Ich glaube nicht, dass Katzen es riskieren würden dort rüber zu rennen.

Das hat jetzt lange gedauert ~Puhh~, aber ich hoffe, dass ich dir damit helfen kann und du ihn bald wieder findest. Viel Erfolg!

Auf Wiedersehen

Ina

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort habe das mit dem Futter zwar schon gemacht aber werde es auch in der Nacht probieren 

0
@jendrick965

Gerngeschehen! Hoffentlich kannst du ihn wieder gesund únd munter in den Armen halten.

1

Hallo,

Unser mittlerweile leider verstorbener Kater (damals schon 13 Jahre alt) war einmal für 19 Tage am Stück verschwunden, aber eines Abends lief er draußen total verwirrt rum, es hat richtig Mühe gemacht, ihn einzufangen. Als ich ihn dann hatte, hab ich deutlich gespührt, dass er abgenommen hatte, er wog einige hundert Gramm weniger (wenn man mal bedenkt, dass er nur 4,5kg wog, ist das schon viel). Außerdem war er heiser und roch irgendwie muffig. Wir vermuten daher stark, dass er während dieser Zeit irgendwo eingesperrt war (Garage, Schuppen, Keller). Am besten fragst du deswegen mal in der Nachbarschaft nach, ich habe damals Zettelchen in den Briefkästen verteilt, dass die Leute doch bitte mal bei sich nachsehen sollen. Außerdem habe ich jeden Abend bzw. jede Nacht draußen auf der Straße gerufen (er streunte nur nachts rum), Steckbriefe verteilt (später dann mit 100€ Finderlohn) und bei allen Tierärzten in der Umgebung angerufen. Zudem habe ich ihn bei Tasso und im Tierschutzverzeichnis als vermisst gemeldet und auch bei eBay Kleinanzeigen, Facebook und Co. kannst du ihn als vermisst melden. Du solltest auch die örtlichen Tierheime alarmieren.

Unsere andere Katze vermissen wir nun schon seit August. Aber es wäre ja nicht das erste Mal, dass eine Katze nach so langer Zeit wieder den Weg nach Hause findet.

Liebe Grüße und viel Erfolg

Woher ich das weiß:Hobby – Bin selbst Hunde- & Katzenbesitzerin & arbeite im Tierheim.

Die katze einer freundin von mir war auch einfach mal so eine woche weg und ist dann aber wieder aufgetaucht!!! Schau dich vielleicht auch mal in den tierheimen in der umgebung um. Da landen sie auch häufig. Ich wünsch dir ganz viel glück dass du ihn wiederfindest!!!

An Tierheim habe ich auch schon gedacht bloß das Tierheim ist über 30 km weg aber ein Versuch ist es wert 

Danke sehr für deine Antwort

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Kauf, Verkauf von Katzen sowie zum Tierheim im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?