Kastration bei Meerschweinchen schlimm?

6 Antworten

Es stimmt schon, dass das Narkoserisiko bei Meeris größer ist als bei Hund oder Katze, allerdings ist auch hier das Risiko gering. Sucht euch einen Tierarzt, der regelmäßig Kleintiere in Narkose legt, der hat dann auch ein gutes, erprobtes Narkoseregime. Dann besteht kaum Gefahr. Nach der OP ist es sinnvoll, den Kleinen einige Tage auf Tüchern oder Zewa zu halten, damit sich nichts entzündet und die Wunde 1 x tgl. zu kontrollieren. Wenn Schwellungen, Rötungen, Ausfluss auftreten, gehst du nochmal hin, es kann sein,dass er an der Naht knabbert. Passiert aber in aller Regel nicht.Wie schon gesagt wurde, er bleibt noch ca. 6 Wochen zeugungsfähig, deshalb in dieser Zeit noch kein Weibchen dazusetzen.

Hey ich bin tierarzthelferin und uns ist noch kein Meerschweinchen bei einer so simplen Geschichte gestorben. Wichtig ist,dass das Meerschweinchen vor der Op gefressen hat und nicht nüchtern ist. Damit der Darm gut arbeitet und der Kreislauf in Schwung bleibt. Mit dem Abszess ist das so eine sache,jenachdem ob der TA den Hodensack auflässt oder zunäht. Wir lassen ihn auf,damit eventuelle Blutungen noch ablaufen können. Der hodensack verschlisst sich innerhalb von 8-12 Stunden von alleine,deswegen sollte man sie in der Zeit noch auf Handtüchern halten. Die Operation dauert keine 10 Minuten,geht wirklich schnell und hat meistens kein Risiko,wenn das Tier danach noch antibiotisch abgedeckt wurde.

Das Problem ist bei Meerlis die Dosierung der Narkose. Sie brauchen sehr viel und die Spanne zu zuviel ist klein. Bei uns in der Klinik ist noch keines gestorben, aber meine Schwester war in einer Art Meerschweinchen-Club und dort wurde von mehreren Haltern berichtet, daß ihe Böckchen in den Wochen darauf gestorben sind oder zumindest nicht annähernd so alt wie unkastrierte oder weibliche Tiere wurden. Auch das kastrierte Meerli meiner Schwester (war noch jung) ist wenige Wochen nach der OP gestorben. Ob das an der OP lag, kann natülich keiner sagen.

meerschweinchen mit 5 jahren noch zeugensfähig?

ja hallo mein meerschweinchen ist jetzt allein weil kürzlich der dritte partner gestorben ist .er ist jetzt 5 jahre alt ich dachte mir ich geb es dem nachbarn ab, aber er hat ein weibchen.meinen habe ich nie kastrieren lassen weil er noch niie ein weibchen gesehen hat und er ist 5 und würde die kastration wahrscheinlich nicht überstehen .aber meine frage ist:ist er mit 5 jahren noch zeugungsfähig?lg

...zur Frage

Katze isst und trinkt (kurz) nach Kastration nicht mehr, hat sie Schmerzen? Bitte um Hilfe!

Hi! Ich mache mir Sorgen um unsere Katze. Sie wurde gestern kastriert und hat laut den Tierärzten die Narkose gut überstanden, ist gut aufgewacht etc. Jetzt muss sie zehn Tage lang eine Krause tragen , um nicht an der Narbe zu schlecken, auch daran soll sie sich (laut Tierarzt) schnell gewöhnen. Aber es macht mir etwas Angst, dass sie nichts isst und auch nichts trinkt. Ich meine, sie hat seit über einem Tag nichts mehr gegessen und sie will es auch nicht. Ich weiß nicht woran es liegt, aber ich denke, es könnte sein dass sie Schmerzn hat. Ist klar, dass es ihr nach der OP nicht so gut geht, aber sie bewegt sich kaum, und sitzt auch immer ganz komisch vornübergebeugt da. Als ob sie Schmerzen hätte, die sie daran hindern, sich zu bewegen. Sie sieht auch schon etwas abgemagert aus. Heute haben wir zwar schon mal den Tierarzt angerufen, aber ich habe trotzdem Angst! Bitte, weiß einer von euch, was ich vielleicht tun könnte, damit es ihr besser geht? Ich dränge sie auch jetzt schon überhaupt nicht, es ist mir schon klar, dass sie auch ihre Ruhe will, aber ich beobachte sie natürlich trotzdem und wenn man sie am Kopf krault, findet sie das auch ganz schön. Wenn man aber in Bauchnähe kommt, fängt sie ganz fürchterlich an zu jaulen, das tut mir echt leid. Ich weiß, dass ich vielleicht etwas vorschnell bin, aber bitte belächelt mich nicht! Ich bin nocht absolut verblödet, wir haben schon Erfahrung mit Kastration, aber warum trinkt sie nichts?? Bitte versucht mir zu helfen, cih wäre sehr dankbar, wenn ich irgendwelche Ratschläge hättet, wie ich es meiner kleinen Maus besser machen kann! Danke.

...zur Frage

Kaninchen. Männchen kastrieren oder Weibchen sterilisieren?

Hey ich habe eine Frage zu meinen zwei neuen Kaninchen.
und zwar möchte ich nicht, dass sie Babys bekommen. Also meine Frage: ist es besser das Männchen zu kastrieren oder das Weibchen zu sterilisieren? Denn ich habe gehört und gesehen dass Männchen oft nach der Kastration total lustlos werden und nur noch traurig in der Ecke rumhängen. Bei Weibchen soll die Kastration ziemlich gefährlich sein. Zu der Sterilisirung weiß ich ziemlich wenig also brauche ich eure Tipps! Danke schonmal ;)

...zur Frage

Meerschweinchen - Schmerzen nach Kastration was tun?

Hi, meine 3 Männer haben heute die Eier abbekommen. 1 ist leider während der Aufwachphase gestorben. Teddy war bereits 2-3 Std. danach wieder wach (nun gut das sah eher nach Halbkoma aus wie der sich bewegt hat). Ninja hat noch 1 Std. länger gepennt. Dann ist er zu sich gekommen. Jetzt mache ich mir Sorgen da er so scheint es, erschöpfte leise Schmerzlaute von sich gibt. Da bereits einer gestorben ist bin ich auf Alarmbereitschaft. Alle haben eigentlich Schmerzmittel bekommen. Sollte ich mit dem einen noch zum Tierarzt neues Schmerzmittel verschreiben lassen oder soll ich bis Morgen warten? Ich mache mir auch ein bisschen Sorgen. Die haben weder gegessen noch getrunken und nichtmal ein bissl gekackt. Soll ich noch zum TA?

...zur Frage

Nach einer Kastration?

Muss ich meine Meerschweinchen auf Fleece halten nach einer Kastration?
& wenn ich beide kastrieren lasse auf einmal dann die beiden zusammen lassen oder trennen nicht das einer dem anderen die Naht aufmacht?

...zur Frage

Wie viel kostet eine Kastration bei Kaninchen?

Hallo. =)

Ich bekomme demnächst 2 Kaninchen. :3 (Männchen und Weibchen) Und das Männchen muss dann eben kastriert werden. :o

Also jetzt wollte ich mal fragen:

  • Ab wann kann man die denn kastrieren?
  • Wie viel kostet eine Kastration im Durchschnitt?
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?