Kasten Bier per Post verschicken?!?!

6 Antworten

Ich habs noch nicht gemacht, aber ich denke wenn es gehen würde. wäre das Porto mit sicherhei verdammt hoch. Vielleicht ein paar Flaschen nur verschicken und nicht gleich einen ganzen Kasten ;)

Auch im hohen Norden gibt es in einigen Kneipen Bier aus Bayern- also brauchst du gar ncihts schicken- und ansonsten wäre es wohl günstiger, wenn Du selbst hochfährst und ihm das Bier selbst vorbei bringst...

naja zug würde einfach 60 Euro kosten ;-)

0
@buzzdee87

Auto? Verbunden mit nem Urlaub? Oder schick ihm einfach nur mal ne Flasche hin- danach wird er eh sein Bier wieder bevorzugen.. ;-)

0

Frag doch mal bei den privaten, wie z.b. Ups oder DBD an ich kann mir vorstellen das das nicht so extrem teuer ist geht ja nach Gewicht, aber ob das heile oben ankommt? Gut verpacken damit dem guten Bier nichts passiert. Gehr doch einfach mal auf http://www.ups.de oder die Seite von der Post die haben doch alle Paketrechner .

Gunstig Bier kaufen für Festivals (Evtl. Holland)?

Wir wollten uns für ein Festifal schonmal einiges an Alkohol anschaffen ... so 3-4 Palletten Dosenbier oder so ... kennt jemand eventuell gute Orte in Deutschland / Holland wo man günstig an welches kommt?

Bitte nicht Polen das würde sich Benzintechnisch nicht Rentieren, wir wohnen in NRW

MFG Danke

...zur Frage

Süchtigen fallen lassen um ihm zu helfen?

Würde gerne Erfahrungen von Leuten hören, die mit suchtkranken Leuten zu tun haben.

Damit ihr euch ein Bild machen könnt, eine kleiner Einblick in meine Situation.

Mein Vater war früher schwer abhängig von Koks. Als er erfuhr, dass ich unterwegs bin, hörte er auf. Allerdings fing er mit Alkohol und kiffen an. Und das macht er heute noch, 20 Jahre später. Sein Alltag: Aufstehen, kippe und Kaffee, sich übergeben, auf die Arbeit. Nach der Arbeit zur nächsten Tankstelle, 2-3 Jäger. Daheim locker ein halben Kasten Bier, 4-5 Tüten.

Er ist 1,89 und hat wenn überhaupt noch 65-70 kg und bei seiner Statur wären 85-90 normal. Zudem hat er bereits 4 Herzanfälle, Bypass und scharfe Medikamente.

Wie er diese schwere Arbeit in seinen körperlichem Zustand überhaupt noch ausüben kann, ist mir schleierhaft. Zumal ich glaube, das Hirn immer mehr nachlässt. Er vergisst permanent etwas, wiederholt sich andauernd, wir hatten sogar bereits eine Diskussion darüber dass ich seiner Meinung nach erst 18 bin obwohl ich 20 bin. Und spricht man ihn darauf an, ne stimmt net, is net, ihr seid alle gegen mich oder er versucht es zu verharmlosen.

Ich kann mir das nicht mehr mit ansehen. Ich weiß nicht was ich machen soll. Mir wurde gesagt, ich solle mich abwenden. Er muss fallen, erst dann wird er was verändern. Er ist aber so stur, ich weiß nicht ob dass der richtige Weg ist.

Hat jemand Rat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?