kassiererin Arbeiten schwer?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also die deutsche Rechtsschreibung brauchst du nicht, ist ja schon mal positiv :D

Jein, eigentlich brauchst du das nicht können, da das Kassensystem durch deine Eingabe ja alles zusammen zählt.

Aber es wäre natürlich nicht von Nachteil im Kopf rechnen zu können. Du solltest auf jeden Fall im Vorstellungsgespräch nicht erwähnen, dass du dies nicht kannst.

Es wird ja eigentlich alles eingescannt.

Aber wer mit Geld arbeiten muss, sollte schon Kopfrechnen können.

Man sollte schon etwas Kopfrechnen können. Die Münzen musst du ja zählen können.

Und was ist, wenn dir der Kunde einen 20 € Schein gibt, du diesen in die Kasse eintippst. Und er sagt: "Oh ich habe doch noch 10 cent".

Da musst du dann auch selbst Rechnen können.

Also, wenn dir deine Kasse sagt du sollst z.B. 34,67€ ausgeben und du nicht weist wie viele von welchen Scheinen / Stücken du brauchst um auf die Summe zu kommen, bist du schon ziemlich am Ar*ch würde ich behaupten

Genau. Die Kunden haben nämlich keine Lust, ewig auf ihr Wechselgeld zu warten.

1

Ich würde mal sagen, um die 3. Klasse zu bestehen, muss man Kopfrechnen können.

Und komm jetzt nicht damit, dass die Grundschule schwer ist....... das sollte also kein Problem sein, oder?

Oder wenn der Kunde sagt:

"Können Sie mir 20€ wechseln...am liebsten in drei 5er und ein 10er!" :-D

HAHAH Soo dumm bin ich nicht hahaha ;D Dankeee :):P

0

Was möchtest Du wissen?