Kassenwart - Schatzmeister gibt Auskunft über Finanzen anderer Mitglieder

2 Antworten

Die Frage ist nicht ganz so einfach zu beantworten. Dazu müsste ich die Satzung kennen. Darin können nämlich Organe des Vereins zur Verschwiegenheit verpflichtet werden. Ich gehe mal davon aus, dass dies nicht der Fall ist, dann sind aber Kenntnisse, die durch die Vorstandstätigkeit gewonnen werden, auch schützenswert. Dazu gehört, dass über Finanzen nicht mit jedem gesprochen werden darf. In Ihrem Fall wäre es zum Beispiel zulässig, dass der Schatzmeister sich den Zahlungspflichtigen zur Brust nimmt, wenn dies nichts fruchtet, dann kann bzw. muss er den zuständigen Abteilungsleiter informieren, da ja durch die Nichtzahlung die Pflichten als Mitglied grob verletzt werden. Die Konsequenzen der groben Pflichtverletzung stehen normalerweise in der Satzung (Ruhen der Mitgliedschaft, Ausschluss etc.).

Sie sehen also, es kommt darauf an, mit wem der Schatzmeister spricht.

ja darf er

es gibt da keine vereinsschutzrechte

es kann da erzählen, was er will, solange es keine üble nachrede ist

ihr seid da völlig privat, ist so als wenn deine nachbarin erzählt, dass du die wäsche nicht richtig waschen würdest

Das ist doch unglaublich! Aber vielen Dank!

0

Im Verein keinen Kassenwart, was nun?

Servuce,

aktuell ist in einem Verein kein Kassenwart mehr, weil dieser sein Amt niedergelegt hat.

Was ist dann mit dem Verein? Kann überhaupt eine Kassenprüfung durchgeführt werden?

Danke!

...zur Frage

Vereinsrecht - was passiert wenn ein Amt nach § 26 BGB unbesetzt ist?

In der Satzung des Vereins steht folgende Formulierung:

Vorstand und jeweils alleinvertretungsberechtigt im Sinne des § 26 BGB sind der Vorsitzende, der stellvertretende Vorsitzende und der Kassenwart.

A) Der Kassenwart hat im letzten Jahr per Mail an alle Mitglieder sein Amt zum Jahresende niedergelegt, bis vor vier Wochen hatte sich noch kein Mitglied für eine Amtsübernahme gemeldet; nun wurde für das Amt ein kommissarischer (!) Kassenwart vom (1.) Vorsitzenden berufen, der vom bisherigen Kassenwart eingearbeitet werden soll.

Welche dieser beiden Personen übernimmt die Funktion gem. § 26 BGB? Keiner, der neue oder der alte und wenn nein warum?

B) Der (2.) stellvertretende Vorsitzende hat aus persönlichen Gründen vor etwa 6 Wochen sein Amt niedergelegt - die Stelle ist nach wie vor unbesetzt und auch auf der in etwa 4 Wochen stattfindenden Mitgliederversammlung (keine außerordentliche sondern normal einberufen!) soll darüber nicht abgestimmt bzw eine Wahl durchgeführt werden.

Ist dies rechtens, kann der 1. Vorsitzende einfach ohne Stellvertreter weitermachen bis zum Ende seiner Amtszeit in 2016 (alle Ämter werden von der MV für 2 Jahre gewählt, dann gibt es Neuwahlen und ggf. auch Wiederwahlen - die letzten Wahlen waren in 2014!) oder ist er verpflichtet, einen neuen Stellvertreter wählen zu lassen? Und was passiert wenn sich niemand für dieses Amt findet?

In der Satzung steht hierzu noch:

Bei Ausfall des Vorsitzenden hat der stellvertretende Vorsitzende unverzüglich eine außerordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen. Ist die Position des stellvertretenden Vorsitzenden vakant, wird die außerordentliche Mitgliederversammlung vom Kassenwart einberufen.

Wie unter A) beschrieben gibt es derzeit nur einen kommissarischen Kassenwart - muss dieser der Anforderung der Satzung bereits nachkommen oder darf (!) er das erst dann machen, wenn er von der Mitgliederversammlung gewählt worden ist? Und darf er überhaupt nur zur Wahl des Stellvertreters eine Mitgliederversammlung einberufen? Geht es in diesen zwei Sätzen tatsächlich nur um die Wahl des 1. Vorsitzenden oder darf man diese Regelung auch auf den Stellvertreter ausdehnen?

und zum guten Schluß noch C) Das Vereinskonto läuft bei einer Volksbank auf den Namen des früheren Kassenwarts - der sein Amt zum 31.12.2014 niedergelegt hat?

Wie sollte man hiermit verfahren? Gibt es Möglichkeiten das Konto auf den Vereinsnamen umzuschreiben oder sollte man lieber das Konto auflösen und ein komplett neues Konto einrichten, das dann auf den Vereinsnamen läuft?

Solltet ihr weitere Details aus der Satzung zur Beantwortung der Fragen benötigen, liefere ich diese gerne nach.

Besten Dank im Voraus für Eure Anregungen und Informationen! Ein genervtes Vereinsmitglied ...

...zur Frage

Kassenwart trotz Negative Schufa

Darf ich trotz dem Kassenwart werden oder sein wen ich einen eintrag in der schufa habe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?