Kassenbon verloren (Handy)

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

nein, sofern du nicht belegen kannst (dafür ist übrigens ein beleg da), dass du das gerät bei dem saturn gekauft hast sind sie nicht VERPFLICHTET es umzutauschen oder gar dir das geld zurückzugeben.

das ist dann eine reine kulanzentscheidung, ob sie bei dir ein auge zu drücken? probier es aus, aber die chancen stehen schlecht.

ODER WIE WÄRS WENN MAN SICH MAL ALLE BEITRÄGE DURCHLIEST UND DADURCH WIEDER GARANTIE HAT??? -.-''''

0

Ihr seid ja wirklich Experten hier. Wieso wird hier Halbwissen verbreitet, das falsch ist?

@ Threadersteller: Du hast einen Kaufvertrag mit Saturn geschlossen, aus dem Rechte und Pflichten einhergehen. So z.B. auch die Sachmängelhaftung. Ist der Artikel defekt? Dies schreibst Du leider nicht in Deinem Beitrag. "Einfach so" umtauschen geht grds. nicht, außer der Verkäufer räumt (bspw. in seinen AGB) Dir ein 14-tägiges Rückgaberecht der unbenutzten Ware nach Kaufdatum ein.

Der Kassenbon beim Umtausch erfüllt lediglich eine Beweisfunktion und nicht mehr, ohne diesen tut es bspw. auch ein Kontoauszug. Es ist eigentlich nur zu beweisen, dass Du den Gegenstand bei dem Verkäufer (und ggf. zu einem bestimmten Datum) gekauft hast. Selbst Zeugen reichen für das Beweisen aus. Wenn Dich also bei dem Kauf begleitet hat, könntest Du diese Person als Zeugen hinzuziehen.

Und: Kennst Du Google, lieber Threadersteller?

Hierzu übrigens noch: http://www.123recht.net/article.asp?a=9413

Beste Grüße.

Du kannst die Seriennummer überprüfen lassen und damit kann das Produktionsdatum festgestellt werden. Dann hast du allerdings, wenn das Handy bereits 2 Wochen im Lager lag 2 Wochen weniger Garantie.

die meisten elektroläden ahben eigene etiketten ande n kästen der produkte, mit denen man nachforschen kann, wann diese gekauft wurden.

also karton und gerät mitnehmen.

anhand der nummern können sie das verkaufsdatum feststellen und du bekommst es umgetauscht oder zur reperatur eingeschickt.

wenn jemand beim kauf dabei war, ist es nochmal eine extraabsicherung, muss aber nicht sein

Egal ob mit oder Bon: Umtausch geht nicht, gekauft ist gekauft.

Ist die Ware defekt, dann kannst du Reparatur verlangen bzw. Ersatz.

Klar geht es. Deswegen habe ich ja auch vor ein Paar Wochen mein Headset umgetauscht. Sie haben mir sogar angeboten, ob ich das Geld zurückhaben möchte.

0

Am besten Du gehst dorthin und fragst die Zuständigen mal ganz nett!

Ohne Kassenbon ist allerdings immer schlecht, könnte ja z.B. auch ein geklautes Handy sein.........

Thx an alle für eure Antworten. Werde mal schauen, ob sie es mir tauschen.

OHNE KASSENBONG GEHT DAS NET

Was natürlich Quatsch ist.

0

Wenn sie das aus Kulanz machen, dann ja.

Was möchtest Du wissen?