Kartographie im Mittelalter

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also Leute, was soll das denn hier? Ich finde, es wurde eine ernst gemeinte Frage gestellt, da muss man nicht sofort einen Harz4-Hintergrund annehmen, es sei denn, man hat selber einen. Ich finde, hier ist eine Entschuldigung angesagt!

Nun zu meiner Antwort: Kartographen haben in der Regel an einem großen Hof bei der Regierung (König/Kaiser) gearbeitet. Die haben über Leute verfügt, die genug in der Welt herum gekommen sind. Das meiste wurde zunächst angenommen. Aber mit mehr und mehr Reisen in die Welt wurden diese Karten immer genauer. Die Angaben kamen sowohl von Reitern, die die Entfernungen auf dem Kontinent kannten als auch von Seeleuten, die die Form der Küste kannten. Daraus wurde schnell die Form des Kontinentes ermittelt. Damals waren nicht alle Leute so unbedarft, die wussten sich durchaus zu helfen. Nur war es hier leider wieder so, dass dieses nur gebildeten Leuten vergönnt war. Ich hoffe, ich konnte weiter helfen.

Ich glaube sie wussten es nicht von Beginn an. Es ergab sich IMO aus der Zusammenfassung der Karten von kleineren Gebieten. Ich komme dazu das gleiche Kontinente der verschiedenen Verfasser unterschiedlich aussehen.

Man nimmt das was man hat als Hilfsmittel um von der Welt ein Abbild zu schaffen. Im Kleinen geht man auf einen Berg und zeichnet das vor sich liegende Land. Wenn es größer wird braucht man Apparaturen für die Streckenmessung und die Richtung. Z.B. Pferde, zu Fuß gemessen in Zeit von A nach B. Zählräder mit der exakten Streckenlänge. Usw.

Dies wird in einen Plan maßstäblich eingetragen. Die Karte entsteht. Je mehr Details hineinkamen desto schneller wurde klar, dass hier was nicht stimmt. Es passt irgendwie nicht alles zusammen. Die Gelehrten mussten sich Gedanken machen. Der Beginn der Kartographie!

Historische Messverfahren: http://www.ingenieurgeograph.de/Distanzen_messen/Feldzirkel/Chausseestrecke/chausseestrecke_2.html

Ich würde diese Frage im Mittelalterforum stellen.

Warum wird die Position in der Kartographie in Minuten und Sekunden angegeben?

Hallo, dir Frage steht oben! Ich würde gerne wissen, was das mit unserer "Uhrzeit" zu tun hat, bzw. wie diese Einheiten dann in "Grad" umgerechnet werden und warum!

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Wie lange dauerte das Mittelalter?

Wann war genau das Mittelalter? Laut manchen Quellen begann es 500 n. Chr.- 1400 n.Chr . Laut anderen Quellen war es 900 - 1500. Im Internet wird auch 370 - 1600 genannt. Gibt es keine genauen Zeitdaten, die das Mittelalter festlegen?

...zur Frage

wussten die leute früher im mittelalter, in welcher zeit sie leben?

Hallo

Ich möchte ein Buch schreiben und dafür ist das wichtig! Wussten die Menschen, die früher im Mittelalter lebten, dass die Zeit Mittelalter hieß und welches Jahrhundert gerade war? Bitte beantwortet mir diese Frage!!! Und wenn ihr für diese keine antwort wisst habe ich noch eine frage: ich habe gelesen, dass die menschen im mittelalter keine nachnamen hatten, stimmt das? wenn ihr beide wisst, dann beide beantworten!!

Vielen Dank!

Ist sehr wichtig!!

LIEBE GRÜßE nina11

...zur Frage

Wie war die Toleranz im Mittelalter?

Kann mir jemand sagen wie die Toleranz im Mittelalter war sagen

...zur Frage

Woher nehmen im Mittelalter Könige und Kaiser ihr Macht?

...zur Frage

was haben sie früher in shoshas gemacht?

Ich frage mich was sie im mittelalterlichen orient in ihre wasserpfeifen getan haben... ich meine tabak kommt ursprünglich aus amerika... und davon wussten sie im mittelalter noch nichts

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?