Kartoffeln wieder Aufwärmen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ja, darfst du, schließlich werden ja auch schon gekochte Kartoffeln im Glas oder in Folie verpackt verkauft, Letztere bekommst du sogar in der Gastronomie auf den Teller.

Du kannst die aber auch gut in der Mikrowelle erwärmen, oder als Bratkartoffeln zubereiten, bzw als Kartoffelsalat

Eigentlkch wirft mab nicht 2 mal die kartoffeln in wasser. Du kannst ein Nahrungsmittel das du gekocht hast zwischen 3 und 5 Tagen aufbewahren. Je nach dem was es ist auch 7 Tagen.
Kaftoffeln sind da eher unbedenklich. Bedenklich wären dinge Wie Milchprodunkte oder Fleisch (wenn es nicht gekocht ist).
Wenn du Kartoffelstock haben möchtest kannst fu sie gut nochmals in wasser werfen und mit einer Gabel zerdrückem etwas milch oder Rahm drüber und verzerren.
Wenn du es aber nochmals so essen möchtest wie heute, wird es eher zu matschig.
Du könntest sie auch jetzt einfach kalt essen und daraus einen Kartoffelsalat machen oder wenn du geschwelte gemacht hast, kannsr du mayo drüber tun und noch einen grünen salat nebenbei essen.

Du kannst aber auch schneiden und dann in eine Bratpfanne tun und dann Bratkartoffeln machen. (Hatte ich heute und war meeeega lecker. Achte darauf das du sie dünn ca so 3-4 mm dünn schneidest. Dann werden sie nicht zu knusprig aber sind trotzdem knusprig und sind schneller durch als dicke kartoffeln.)

Du kannst sie auch in der mirkowelle oder backofen aufwärmen.

Gekochte Kartoffeln nochmal in wasser werfen? Die werden doch total matschig. Ich würde sie klein schnibbeln und in eine Pfanne geben, wenn ich keine Microwelle hätte.

Ja kannst du. Oder du brätst sie kurz in der Pfanne an oder machst die im Ofen warm oder in der Mikrowelle .... geht alles

gesundheitlich unbedenklich.

ich würds aber in ner pfanne machen, im wasser werden sie glaub ich zu weich

Dürfen darfst du. Ob sie dann noch schmecken, ist eine andere Frage. Ich würde Bratkartoffeln machen.

Ist nicht verboten.

ich würde sie nur in heißem Wasser ziehen lassen

Kannst die einfach im Topf warm machen. Aber ohne Wasser. Schmeiß bisschen Butter rein

Mein Geschmack ist das nicht. Ich würde sie in der Pfanne etwas anbraten.

Ja natürlich.

warum fragst du nicht deine eltern oder großeltern, anstatt das internet?

aber die antwort lautet pfanne ohne wasser

Möglicherweiße sind sie nicht da momentan..

Naja danke

0
@Sinolix

dann schreib ne sms oder google? kannst dir doch aber denken, dass ne kartoffel weicher wird, wenn sie in wasser kocht? ich meine wenn du ne rohe kartoffel hast, ist sie hart, aber wenn sie fertig ist weniger...

0

Wie wärs mit Mikrowelle?

Wenn du die nochmal ins Wasser tust, saugen die sich doch total voll...

Probier es doch einfach aus

Was möchtest Du wissen?