Kartoffeln: Wenn sie leicht weich sind und schon keimen - noch essbar?

9 Antworten

Knackige Kartoffeln sind natürlich besser, aber du kannst deine beschriebenen Kartoffeln ohne weiteres noch essen, sie sind geschmacklich nicht beeinflusst.......das Schälen macht nur mehr Probleme!!!!!

Weiche Kartoffeln sind zwar nicht mehr so appetitlich, aber vor dem verzehr braucht man keine Angst haben.

Durch falsche Lagerung verderben Kartoffeln sehr schnell, werden weich und schrumpelig - oder sie fangen an zu keimen. Problematisch sind nur grüne Kartoffeln, weil sich dann Giftstoffe in der Schale und darunter ansammeln können.

Großzügig die Keime und vor allem GRÜNE Stellen wegschneiden, dann geht das. Nur wenn sie matschig / faulig sind oder schimmeln, dann würd ich die Finger davon lassen.

Was möchtest Du wissen?