Kartoffeln stärken das Immunsystem?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, Dein Bekannter liegt richtig - Kartoffeln machen satt und sind gesund - enthalten viel Kalium, Vitamin C, Eiweiß und andere lebenswichtige Nährstoffe, sind zudem reich an Ballaststoffen = ideale Beilage :)

Ich liebe sie ja - hier einige wenige Ideen

In der Bratpfanne

  • immer gut die altbewährten Bratkartoffeln (schälen, in Scheiben schneiden, mit wenig Öl anbraten, ab und zu vorsichtig wenden, zum Schluss salzen
  • aufgeppept Bratkartoffeln mit Gemüse und Feta (auch hier beim Gemüse einfach beliebig variieren :) - http://www.wildeisen.ch/rezepte/bratkartoffeln-mit-gemuese-und-feta
  • Rösti - Kartoffeln schälen und raffeln - ganz wenig Öl in die Pfanne
    - geraffelte Kartoffeln rein und gleichmässig verteilen (nicht andrücken) - Deckel drauf und auf kleiner Stufe bräunen (musst Du ausprobieren wie lange)
    - Rösti wenden = wenn der Deckel flach ist drauf lassen ansonsten Teller auf die Pfanne (muss grösser sein als Pfanne), zusammen mit der Pfanne drehen - Rösti wieder in die Pfanne gleiten lassen (goldbraune Seite nun oben), andere Seite bräunen lassen
    ich persönlich salze sie immer erst am Schluss, wenn sie bereits fertig ist

    als Variante kann auch ebenfalls geraffeltes oder kleingeschnittenes Gemüse beigegeben werden
  • Kartoffel-Tortilla - Kartoffeln schälen und raffeln - ganz wenig Öl in die Pfanne - geraffelte Kartoffeln rein und gleichmässig verteilen (nicht andrücken) - Deckel drauf und 10-15min auf kleiner Stufe knapp weich braten - mit Milch verquirlte Eier drüber - weiter garen resp. stocken lassen (ist fertig wenn Eier auch oben gestockt sind), die Tortilla wende ich nicht, da ich sie weich lieber mag, ansonsten am Schluss etwas höhere Stufe damit sie knusprig wird - wie oben wenden und andere Seite


In Pfanne (mit Wasser kochen)


Im Ofen

Guten Appetit / En Guätä :)

Herzlichen Dank für den Stern & freut mich, wenn Dir das eine oder andere Rezept schmeckt :)

0

Ja er hat recht. Sie setzen sogar serotonin frei, haben eiweiss, Vitamin c uuuund machen satt, haben weniger Kohlehydrate als nudeln oder reis :-)
Süßkartoffeln sind auch sehr gesund. Lg

dass kartoffeln das menschliche immunsystem stärken

Das ist wohl übertrieben. Wie sollen sie das machen?

und sogar vitamin c enthalten

Ja, ein bisschen jedenfalls. Das stärkt das Immunsystem trotzdem nicht wirklich.

wie man diese am besten zubreiten sollte

Als Salzkartoffeln, d.h. gekocht in Salzwasser. Hat sogar Vorteile, sie dann abkühlen zu lassen und kalt zu essen.

Kartoffeln enthalten etwas Vitamin C, das zersetzt sich bei Temperaturen ab ca 190 Grad.
Aber abgesehen davon gibt es Lebensmittel mit deutlich höherem Vit C Anteil.

Solltest sie zumindest mal kochen sonst sind sie giftig.

Kartoffeln sind nicht gesünder als andere lebensmittel, wer hat dir denn das erzählt?

achso dan kann ich also ruhig weiter pizza und hamburger essen? macht also keinen unterschied?

0
@zuckerblume25

nicht unbedingt, kommt auch drauf an dass du halt nicht zu viel davon isst, dann kann es schon ungesund werden. 

0

Blöde Argumentation, natürlich ist so stark verarbeitetes Essen eher ungesund.
In Kartoffeln sind deutlich gesündere KHs enthalten als in Teig und Nudeln.

0

Was möchtest Du wissen?