Kartenbetrug am Telefon. Wer kommt auf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn dein Chef dir VORHER bereits gesagt hat, dass keine Codes am Telefon ausgegeben werden dürfen, dann ist die Situation, in der du dich befindest, völlig egal. Es werden am Telefon KEINE CODES ausgegeben, Ende.
Du hast aus deiner Sicht zwar grob fahrlässig gehandelt, aufgrund des vorab gegebenen Verbots kann dir aber durchaus Vorsatz unterstellt werden.

Auf jeden Fall brauchst du einen guten Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeaOle
18.11.2016, 18:28

Das ist ja aber der springende Punkt. Wenn wir eine falsche Karte ziehen, sollen wir diese beim Unternehmen sperren lassen und dazu muss man den Code durchgeben und genau das habe ich ja in dieser Situation geglaubt zu machen.

0

Wieso hast du die Polizei erst am nächssten Tage aufgesucht und nicht direkt nach dem Telefonat mit dem Chef?

Jetzt geh mal fix zu einem Anwalt und lass Dich beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeaOle
18.11.2016, 18:26

Mich konnte so schnell keiner ablösen und mein Chef weiste mich darauf hin das ER die Anzeige macht. Am nächsten Tag wollte ich mich eigentlich bei der Polizei nur erkundigen wie das rechtsmäßig jetzt aussieht und erfahren das er immer noch keine Anzeige gemacht hat. Deswegen haben wir die gleich gemacht. Die Polizistin konnte mir aber auch nicht sagen ob nun wirklich mein Chef oder ich die Beschädigte bin... Alles bisschen kompliziert...

0

Was möchtest Du wissen?