Karten bestellt - nicht bezahlen?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dann wirst du Mahnungen kriegen. Und irgendwann wohl ne Anzeige. Bezahl einfach und vertick die Tickets an jemand anderen weiter. Wo kämen wir denn hin wenn jeder was bestellt, dann doch kein Bock hat und nicht zahlt. Dafür gibt's die ABG, die du ja, wie o. g. akzeptiert hast.

dann kriegst du eine Mahnung und dann vielleicht noch eine zweite Mahnung und dann kommt entweder ein Inkassounternehmen auf dich zu oder der Gerichtsvollzieher oder es geht vor Gericht, weil die die Zahlen einklagen wollen. Und die sind eindeutig im Recht!

Die Bestellung ist Dir sicher bestätigt worden und Dir wurde darin im Regelfall auch eine Widerrufsfrist genannt. Solltest Du das ganze nicht widerrufen haben, so ist der Kaufvertrag für die Karten auf jeden Fall rechtsverbindlich. Du musst die Karten bezahlen. Solltest Du dies nicht tun, wird man sicher über einen Mahnbescheid und den Gerichtsvollzieher trotzdem zu Deinem Geld kommen und Du hast mit Pech auch noch einen Schufa-Eintrag. Von den deutlich höheren Kosten mal gar nicht erst zu reden...

Was möchtest Du wissen?