Karte entwertet dennoch Schwarzgefahren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo sejbdhdvgvvh,

das ist ein Grenzfall. Einerseits steht in den Bedingungen des MVV, dass die Streifen pro Person jeweils gesondert entwertet werden müssen. Andererseits habt ihr keine „Beförderung erschlichen“, weil ihr den regulären Fahrpreis bezahlt habt – zwei Streifen wurden ja entwertet.

Wende dich (persönlich) an ein Kundencenter (Streifenkarte mitnehmen!). Möglicherweise musst du nur die Bearbeitungsgebühr (7€) bezahlen.

http://www.mvv-muenchen.de/de/tickets-preise/ticket-kontrolle/u-bahn-tram-bus-und-mvv-regionalbusse/index.html

Falls du dort nichts erreichen kannst, gibt es für solche Fälle die Ombudsstelle Nahverkehr Bayern. Dort wird man dir bei der Einigung mit dem MVV helfen.

http://www.muenchen.de/verkehr/oeffentlicher-nahverkehr/beschwerden.html

LG Emelina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie heißt  es so schön. Dummheit schützt vor Strafe nicht.

Wobei ich irgendwie bezweifeln, dass die das vorher nicht klar war. Also 60€ zahlen und nächstes  Mal voll zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sejbdhdvgvvh
24.05.2016, 13:30

Ich weiß nicht ob du meine Frage richtig verstanden hast! Ich habe den vollen Preis bezahlt!

Ich habe nur den obersten Streifen gestempelt und der entwertet ja auch die darunter!


1

Was möchtest Du wissen?