Karte bestellt aber noch nicht bezahlt?

2 Antworten

Der Vertrag wurde geschlossen, wenn auf einen "Kostenpflichtig bestellen"-Knopf (oder ähnlich beschriftet) geklickt wurde.

Ob die Seite jetzt dort viel mehr nimmt pro Karte oder weniger spielt keine Rolle, auch nicht, ob andere vielleicht ihre Karten nicht bekommen haben. Der Preis ist Verhandlungssache zwischen Verkäufer und Kunde. Ihr wart Euch über den Preis einig und habt den Vertrag geschlossen.

Ob der Verkäufer einen Rücktritt akzeptiert, ist seine Sache. Gezwungen werden kann er nicht.

Hi! Nein, so einfach ist das nicht. Da könnte man ja immer was kaufen und wenn man es das nächste Mal wo anders billiger sieht das erste einfach nicht bezahlen.

Nein, ihr müsst die Karte bezahlen und abnehmen oder Ticket75 um Kulanz bitten - aber darauf habt ihr keinen Anspruch.

Falls die sich nicht drauf einlassen setz die zweite Karte kurz vorher ins ebay, vielleicht kannst Du die 120 Euro dann noch zurück holen - sofern die übertragbar ist natürlich! gruss

Eventim karte bestellt über rechnung?

Hallo, habe eventim karten bestellt und karten über klarna rechnung , die karten sind da, habe aber noch nicht bezahlt, könnte die karten gesperrt werden? Habe eine mahnung schon bekommen, sind die tickets trotzdem gültig oder werden diese zur veranstaltung gesperrt, weil sie als noch "unbezahlt" zählen

...zur Frage

Pre-Sale Karten nicht nur bei Ticketmaster sondern auch bei Eventim bestellen?

Hi, man braucht für den Pre-Sale für Europa ja keinen Pre-Sale Code. So ich hab auch eine E-Mail von 5sos bekommen, dass man dann über den link der in der E-Mail ist die Karten bestellen kann. Über den link wird man dann auf die offizielle 5sos Seite geleitet und von da nach Ticketmaster, ich würde die Karten aber lieber bei eventim bestellen. Kann ixh dann die Pre-Sale Karten auch bei eventim bestellen? (Wir wollen Soundcheck Tickets haben)

...zur Frage

Abzocke auf Privatparplätzen von Park und Control?

Dies war mein Schreiben an Park und control, in dem eigentlich alles steht und unten die Antwort:
Gestern den 20.11.2016 schneit bei mir ein Unverschämter Drohbrief ins Haus, ich solle bis zum 03.12.2016 (8Tagen) 52,63 € überweisen, mit lauter Lügen:
Zum ersten ist schon die Forderung von 30 € zu Hoch. Diese Gebühr ist überhöht, da eine solche Zahlungsaufforderung zu sehr von den Strafgebühren der öffentlichen Parkraumüberwachung abweicht, das  Gesetz regelt jedoch, dass Geschäftsbedingungen nicht zu sehr von der gesetzlichen Regelung abweichen dürfen. Die  Gebühr ist  mehr als doppelt so hoch als gesetzlich bestimmt, so ist die Geschäftsbedingung unwirksam. Hierbei handelt es sich nicht um eine angemessene Höhe

Zum zweiten,  stellt das Anbringen eines kleinen Zettels am Auto in rechtlicher Hinsicht keinen nachweisbaren Zugang dar, denn ein Auto bzw. ein Scheibenwischer ist nicht dafür gedacht, empfangsbedürftige Schriftstücke entgegenzunehmen. Ein Vergleich mit einem Briefkasten oder einem Postfach ist nicht möglich. Ich habe nie zuvor eine Rechnung erhalten haben,  die jetzt vorliegende Mahnung ist die erste Zahlungsaufforderung die ich erhalten habe.
Zum dritten, kann ich mich nicht „in Verzug“ befinden, da ich  zuvor keine Rechnung bekomm habe. Ich bin nicht dazu verpflichtet, Verzugsgebühren oder Mahngebühren zu bezahlen. Verzugskosten würden nur dann auf mich zutreffen, wenn Ich eine berechtigte fehlerfreie Rechnung erhalten hätte und deren Zahlung ohne Rechtfertigungsgrund verweigert hätte, dies trifft jedoch nicht zu. Ohne eine korrekte Rechnung tritt kein Verzug ein. Wie oben bereits erwähnt stellt ein Auto oder sogar ein Scheibenwischer in rechtlicher Hinsicht keine Empfangssphäre dar.
Die neben der Vertragsstrafe erhobenen Verzugsgebühren sind damit unrechtmäßig.
Mein Beschwerdeschreiben werde ich zum einen öffentlich machen und zum anderen auch an das Schuh Center Siemes weiterleiten, zudem werde ich vor Ort Bilder von der Beschilderung machen, welche natürlich deutlich sichtbar und groß an der Einfahrt stehen, auf welchen die Parkregeln und die Gebühren hinweist.

 

...zur Frage

EVENTIM - Habt ihr Erfahrungen mit Eventim.de gemacht? (Konzerte usw)

Hallo ihr lieben, ich möchte mir gerne ein Konzertticket bei Eventim bestellen, ist das eine gute Seite um mir ein Ticket zu kaufen?

Wie ist das mit der Bezahlung und der Lieferung, wann oder wie viel später treffen die Karten nach der Bestellung ein?

Welche Bezahlung gibt es dort zur Auswahl? Und wie ist das mit dem Vorverkauf? Kann man da die Karten auch schon bestellen?

...zur Frage

eventim Karte nicht bezahlen

Hallo

ich finde auf der webseite von eventim nichts

was passiert wenn man Karten per Vorkasse bestellt , die Karten aber nun doch nicht möchte und den Betrag nicht bezahlt?

wird das einfach storniert oder muss man die Karten zahlen und bekommt dann Mahnungen?

...zur Frage

Kann ich mich auf die Rückerstattung durch eventim verlassen?

Hallo, ich habe vor ca. 2 Wochen Karten für ein Konzert bei eventim bestellt. Zahlungsart Vorkasse, da werden die Karten für 4 Tage reserviert und in dieser Zeit muss man das Geld überweisen, dann werden die Karten verschickt. Dummerweise waren da die Weihnachtsfeiertage dazwischen und das Geld kam bei eventim zu spät an (nach 1 Woche) Kartenreservierung verfällt, eventim sagt, ich bekomme mein Geld umgehend zurückerstattet (28.12.). -.- Das Geld ist aber immer noch nicht auf meinem Konto. Und ich würde die Karten gerne bestellen, weil ich Angst habe, dass sie demnächst ausverkauft sind. Diesmal per Bankeinzug. Aber ich habe Bedenken, dass ich mein Geld nicht zurückkriege und die Karten am Ende doppelt bezahlt habe. Hat da jemand Erfahrungen, gehe ich da ein Risiko ein, wenn ich erneut bestelle, bevor die alte Bestellung noch nicht rückabgewickelt ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?