Karries?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der defekte Zahn muß durch eine Zahnfüllung geschlossen werden. Bevor eine solche Füllung gelegt werden kann, muß zuerst die gesamte Karies entfernt werden - d.h. der Zahnarzt muß den Zahn aufbohren und für die Füllung präparieren. Das geschieht - wenn Du magst - selbstverständlich unter Anästhesie. Danach wird der Zahn mit einem plastischen Füllungsmaterial versehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Zuerst Bohren und dann Füllung rein. Aber keine Angst mit Betäubung merkst du nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hulk2
07.08.2016, 03:04

aber mein Zahn tut nicht weh

0
Kommentar von Cyberman307
07.08.2016, 03:08

Richtige Männer machen ohne Betäubung.

0

Das ist gar nicht schlimm. Ich hab auch Angst vorm zahnarzt. Ich hab nur am meisten vor die spritzen angst deswegen lasse ich mir das meiste ohne machen #ich weiss ich bin deswegen blöd lach # aber erst wird die karies weggebohrt dann wird der Zahn nochmal kurz geeinigt dann kommt schon die Füllung und fertig. Dauert bei meinem zahnarzt zehn Minuten mit allem. Wenn du so angst hast kannst du auch deinen zahnarzt nach lachgas fragen. Bei angstpatienten zahlt das oft die Krankenkasse. Also bei mir zumindest.

Oder du nimmst bach Blüten vorher die beruhigen auch. Viel Glück.das schaffst du schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?