Karriere bei der UN

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also ich habe ebenfalls den wunsch, bei der UN zu arbeiten. meinen bachelor habe ich in international business and east asia management gemacht (BWL + Kultur) und meinen master mache ich momentan in international business and management. ich habe also wirtschaftswissenschaften studiert mit einem teil soziales/kultur. ich muss sagen, dass ich in beiden studiengängen unglaublich viel gelernt habe, was auch perfekt in die UN passen würde. ich würde dir also etwas ähnliches raten. vielleicht findest du ja einen international ausgerichteten politikwissenschaften-studiengang. sozialwissenschaften würde ich bei deinen ambitionen definitiv nicht wählen.

Wie mein Vorredner würde ich auch nicht Sozialwissenschaften machen. Den Unterschied zwischen Politik und Politikwissenschaften kann ich dir leider nicht erklären. Auf jeden Fall kann ich dir aber noch raten, dass du auch ein Studium in Rechtswissenschaften mit Schwerpunkten im Internationalen Recht und Menschenrechten in Betracht ziehst. Ich weiß ja nicht genau in welchem Bereich du dich betätigen willst. Auf jeden Fall solltest du auch, sofern du es nicht schon getan hast, deine Fremndsprachenkenntnise auffrischen.(Mindestens Englisch fließend beherrschen)

Politik ist die Tätigkeit, die man ausübt und Politikwissenschaft ist das Studium dazu. Einen Unterschied zwischen Politik und Powi vom Studium her gibt es nicht, weil Politik kein Studium ist =) -> Menschenrechte sind absolut wichtig genau wie Sprachkenntnisse! Mit Englisch allein ist das aussichtslos, du solltest schon wenigstens 3 Fremdsprachen beherschen (minimum) Wichtig sind: ENG,FRA,RUS,ESP,ARA;CHI....eben die Sprachen , die am weitesten verbreitet sind, wo die meisten menschen leben, wo es eben Konflikte gibt!

0
@ddeerr

ja da hast du recht. spreche deutsch, englisch, französisch, italienisch und chinesisch und habe dennoch das gefühl, mehr sprachen beherrschen zu müssen!!

0

Vielen Dank für die Antworten, Gut, dann hat sich das mit den Sozialwissenschaften schonmal erledigt, an Politikwissenschaften halte ich dagegen immernoch etwas fest. Zumindest einige Lehrpläne überschneiden sich mit denen des Studiengangs "Internationale Beziehungen" , von dem ich bisher abgesehen habe, da der nc im letzen Jahr bei 1,0 an mehreren Unis lag und auch wenn mein Abischnitt nicht gerade schlecht wird, sind 1,0 eine utopische Vorstellung ;)

Die Fremdsprachen sind auch nicht so das Problem. Ich spreche Englisch und Französisch und habe die Absicht während des Studiums auf jeden Fall Russisch zu lernen, da ich dort viele Freunde besitze und die Sprachpraxis leicht zu trainieren sein wird. Die BWL und Management Studiengänge muss ich mir auch wohl alle nochmal genauer anschauen. Ich habe momentan das Gefühl mich seit Monaten mit der Materie zu beschäftigen und dennoch kaum was zu wissen ;)

Liebe Grüße

Ich würde in diesen Themen elendig sterben. ^^ Wenn es dein Interesse weckt, dann nur zu. Nur mit den Unterschieden kenne ich mich nicht aus.

Hallo coerki!

Die UN ist in viele kleinere Organisationen unterteilt, die vorallem Politikwissenschaftler, Wirtschaftswissenschaftler oder Juristen einstellen. Wenn dir die Politik zusagt würde ich dir auch empfehlen die Dipomatische Karriere in betacht zu ziehen. Außerdem kannst für den GTZ als Entwicklungpolitiker ins Entwicklungsländern arbeiten.

Studieren kannst du dafür viele verschiedene Studiengänge, die danach in die arbeit in der internationalen Politik oder internationalen Unternehmen führen. Studiengänge die du dir aufjedenfall einmal angucken soltest sind:

Staatswissenschaften an der Uni Passau

Internationale Beziehungen an der TU Dresden

Staatswissenschaften an der Uni Erfurt

Nach dem Master gibt es dann nach Möglichkeit noch die Diplomatenschule oder die Ausbildung der DIE .

Ansonsten muss ich dich warnen: Es ist sehr schwierig eine der oben genannten Arbeitsstellen zu bekommen! Der einzige Weg führ durch Fleis und vorallem Auslandserfahrung!!!

Stehe dir bei weiteren Fragen gerne zur Verfügung!

Liebe Grüße Milan

Was möchtest Du wissen?