Karriere bei der Bundeswehr nach Ausbildung

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rufe deim Karrierecenter an und mache einen Termin mit einem Karriereberater.

Die Bundeswehr sucht Menschen, mit einer Ausbildung und möchte diese gerne ausbildungsberufsnah einsetzen...

Wenn Du den Test gut bestehst, dann steht Dir eine Laufbahn der Bootsleute/Feldwebel offen. Dort wirst Du sicherlich den Praxisbezug haben, aber auch mehr mit der Verwaltung zu tun bekommen.

Hast Du einen guten Abschluss, so könnte auch die Offizierslaufbahn eine Möglichkeit sein.

Für die Laufbahnen, bis auf Offz, sind die Karrierecenter zuständig, für die Offz. ist es die Offzierprüfzentrale in Köln. Wenn Du zur die Marine als Option siehst, dann bewerbe Dich in Wilhelmshaven, dort kannst Du auch zur Luftwaffe oder zum Heer gehen. Marine heist nicht automatisch, Du fährst zur See... Die meisten haben eine Landverwendung...

Danke für den Stern

und viel Erfolg...

0

Du kannst als Feldwebel im allg. Fachdienst dienen. Sogar mit höherem Anfangsdienstgrad.

Also bei deinem Nick bekomm ich irgendwie das Gefühl, dass du das nicht tun solltest.

ähm .. ja. der nick besteht bereits seit vielen jahren und damals war das ein lied, das mir gut gefallen hat. also keine angst ^^

0

Nach Ausbildung bei der Polizei im Mittleren Dienst zur Bundeswehr?

Hallo ihr lieben ich wollte mal wissen ob ich nach der Ausbildung bei der Polizei im Mittleren Dienst oder als Vollzugsbeamter gute Chancen habe zur Bundeswehr zu gehen zu den Feldjägern oder andere Berufsgebiete beim Bund ? Zur Info ich kenne mich in beidem im moment nur wage aus deshalb Entschuldigt falls ich für manches die falsche Bezeichnung benutze .

Ich wäre euch sehr dankbar für Ideen oder auch Antworten .Liebe Grüße

...zur Frage

Jetpilot bei der Bundeswehr werden. (Verpflichtung, Allgemeine Fragen)?

Wenn ich mit 18 mit der Ausbildung bei der Bundeswehr anfange...

Wann bin ich dann fertig mit der Ausbildung wenn alles nach plan läuft?

Ab wann verpflichte ich mich für 16 Jahre?

Falls ich die Ausbildung nicht schaffe oder während meiner Dienstzeit für fluguntauglich diagnostiziert werde, muss ich dann anderweitig für den Rest der Verpflichtungszeit in der Bundeswehr dienen?

Wie oft bzw. lange kann man in dem Beruf bei seiner Familie sein?

Kann ich nach den 16 Jahren Verpflichtungszeit meine Karriere zivil bei einer Fluggesellschaft fortsetzen?

Ich habe bereits auf der Bundeswehr Karriere Website geguckt.

Vielen Dank im voraus für die Antworten

...zur Frage

Aussichten als Pilot bei der Bundeswehr?

Ich habe vor nach meinem Abitur eine Ausbildung als Pilot bei der Bundeswehr zu machen. Welche Aussichten hab ich mit der Ausbildung dann noch ? Nur eine Karriere bei der Bundeswehr oder auch als "normaler" Pilot bei der Lufthansa ?

Danke schonmal im vorraus :)

...zur Frage

Ausbildung Notfallsanitäter bei der Bundeswehr?

Kann man eine Ausbildung zum Notfallsanitäter auch bei der Bundeswehr machen? Oder muss man schon ein ausgebildeter Notfallsanitäter sein um sich dafür beim Bund zu bewerben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?