Karpfen füttern preiswert, mit was am besten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Getreide kannst Du ungeschält, aber vorgequollen immer zufüttern. Müsstest nur halt noch etwas schauen, ob das den Vitamin- / und Nährstoffbedarf dieser Fische dann ohne Zufütterung mit entsprechend substanzhaltigem Alleinfutter vollständig deckt.

Reinem Zuchtgetreide fehlt es trotz aller Schalenteile an vollständiger Nährrstoffdeckung und Vitaminen für Wirbeltiere, zumal vieles sich da in Fremdstoff - Zufütterung auch im Wasser löst.

Willst Du Karpfen zu Speisezwecken, oder rein zur Zierde halten ?

Es sind Speisekarpfen, Spiegel und auch Schuppenkarpfen. Ich weiß halt nicht genau, ob das Gewässer die Fische ernähren kann, ohne was zu füttern.

2
@Romanzev33

Da haben wir jetzt mal eines gemeinsam .... keine Ahnung, welches Gewässer mit welcher natürlichen Biologie Deinen Wunsch mit etwas Beifütterung zur Mästung erfüllt . ( nicht böse gemeint )

Selbst ein Fischzucht - Experte müsste erst mal schauen, was von Gewässer nebst Bigenbiologie und Besatzstärke + Zufütterung da individuell Phase ist . 🤔

1
@Parhalia2

Eins kann ich noch sagen, es ist ein Naturteich mit ca. 5000qm Wasserfläche.

Das Gewässer hat eine eher kleine Flachwasserzone, von ca.700qm, die Wassertiefe beträgt dort zwischen 80cm und 1,30m.

Der Rest des Gewässers ist über 2,00m bis etwa 4,50m tief.

Der Teich wird von einem Quellbach gespeist. Also eher Forellenwasser.

In dem Teich sitzen etwa 200 kg Karpfen zwischen 3 und 8 Pfund Stückgewicht.

Vielleicht ein Dutzend Fische die darüber liegen bis 18 Pfund etwa.

1

Hi

Weizen ist gut, vorquellen.

Mais ist als Hauptfutter irgendwie nicht gut LOL, die Fische werden davon sehr fett und bekommn einen komischen Geschmack. Keine Ahnung, vielleicht zu viel Fettgehalt, also Mais sollte man nur zufüttern, nicht als Hauptfutter ständig reichen.

Du kannst auch Futter zukaufen extra für die Karpfenmast wie das hier z.B. Karpfen Intensiv 4 mm Fischfutter 25 kg Papiersack bei BayWa Agrar.oder Frolic aus der Hundeabteilung.

Hundefutter für allergisch reagierenden Hund?

Hallo ihr Lieben,

Wir sind auf der suche nach einem Trockenfutter was unsere Boxermischlingshündin Bella zu sich nehmen kann. Wir füttern zur Zeit Barf (Rohes Rindfleisch, Naturjoghurt, Karotte oder Apel und Ei) was wir jeden morgen frisch anmengen allerdings hätten wir gerne eine Alternative. Unsere Hündin reagiert auf ziemlich viel allergisch. Der Bluttest vom Tierarzt hat folgendes ergeben:

Nachweis IgG Antikörper:

Huhn R2 Truthahn R1 Weizen R1 Soja R1 Reis R1 Mais R1 Gerste R2 Kartoffel R1

Nachweis IgE Antikörper

Weizen R2 Soja R3 Reis R3 Mais R2 Gerste R3 Kartoffeln R4 Zuckerruebe R2.

Lt. einem Futterspezialisten fehlen bei uns im Futter auch Kohlenhydrate.... Leider wissen wir nicht was wir dazu geben können ohne das es wieder "blutig" für den Hund endet.... Sie kratz sich sonst wieder komplett kaputt.

Kennt jemand evtl. im besten Fall ein Trockenfutter was diese Stoffe nicht enthält ?

Wären sehr dankbar wenn uns jemand weiterhelfen kann.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?