Karle Stelle am Kopf (Haarausfall bei einer Frau)?

5 Antworten

Haarausfall hat oft auch mit Stress zu tun. Wenn du momentan sehr belastet bist, kann das die Ursache sein. Aber keine Sorge, in dem Fall wachsen die Haare in ruhigeren Zeiten auch wieder nach. Bis dahin hilft wohl nur eine Kopfbedeckung.

Einfach mal unter haarberater online googeln, da gibt es gute Berater, die einem genau sagen können, was zu tun ist, was man alles tun kann.

Es könnte sich um den sogenannten "kreisrunden Haarausfall" handeln, der hormonell bedingt ist, häufig auch bei schwangeren Frauen auftritt, auch nach der Schwangerschaft. Ob das bei dir der Fall ist, könnte anhand einer Haarprobe festgestellt werden. Auch der Gynäkologe könnte dir vielleicht weiterhelfen.

Und hier noch ein Link zu dem Thema http://www.zentrum-der-gesundheit.de/kreisrunder-haarausfall.html

Kreisrunder Haarausfall wegen einem Pilz?

Hallo meine Freunde ich hoffe ihr könnt mir eure Meinung zu sagen :) Also seit letzten Jahr September Hatte ich auf einmal eine kahle kleine Stelle am vorderen Kopf also da wo der Haaransatz über der Stirn ist . Dachte das war der Frisör aber dank Google weiß ich es war was anderes ..nur die Stelle alles super zwar beim undercut Gesehn das ich an den Seiten kleine kahle stellen Hatte aber nicht schlimm ..Alles soweit gut bis vor ungefähr einem Monat mir fallen beim duschen hunderte Haare aus,oben auf meinem Kopf sind noch Haare da grade noch genug um die Stellen zu verdecken und die eine Seite ist auch kahl,die andere fängt langsam an also im Klartext sehr viele kahle stellen ..naja ich war Beim Arzt Cortison aber hat nivht viel gebracht weiterhin fallen mir sehr sehr viele Haare aus ,Ich kann sie quasi rausreissen.. jzt zu meinem bedenken bzw Frage: der Hautarzt hat einen Abstrich gemacht und ein Pilz wurde festgestellt ..Da ich letztes Jahr in den Sommerferien einen unter den Achseln Hatte und ich ihn nach fast sechs Monaten behandelt habe kann es sein das er sich auf die Kopfhaut ausgebreitet hat (Ich hab ja einen auf der Kopfhaut )und daher vllt der Haarausfall kommt ? Und wenn er "besiegt " ist das die nicht mehr stark ausfallen und wieder nachwachsen ? Ansonsten hoffe ich ihr konntet alles verstehen und ich hoffe ihr könnt mir helfen .. War schon bei nem Frisör wegen einer Perücke ,bräuchte ein Rezept für eine ,denkt ihr ich kriege eins ? Ansonsten schönen Tag und danke :)

...zur Frage

Ist das eine karle Stelle am Hinterkopf/Bild/Glatze/Angst/mann?

Was denkt ihr ? Dünnes Haar oder haarausfall ?

...zur Frage

Haarausfall mit 14, was soll ich tun?

Hallo, Ich bin 14, Männlich und leide seit vielen Jahren an Kreisrunden Haarausfall. Ich habe drei große stellen, 2 am Hinterkopf und 1 vorne, die komplett Karl sind und ich weiß nicht was ich machen soll. Mein Hautarzt hatt mich und meine Eltern in schon so viele Kliniken in vielen großen Städten geschickt, doch keine hatte eine Lösung für mein Problem. Mir selber und meinen Eltern ist aufgefallen das schon seid einigen Jahren der Haarausfall im Winter so gut wie weg ist (so das ich vielleicht eine kleine Fingerkuppen große stelle habe) aber immer wenn der Frühling beginnt es wieder zu Großen Stellen kommt, dieses Jahr (also in diesem Moment) ist es wieder sehr schlimm, mal ist es nur eine doch jetzt 3 große stellen (ungefähr 2mal so groß wie ein Deckel einer 0,5 Plastik trink Flasche pro Stelle)

Nebeninfos,

-Ich wasche mein Haar fast jeden Tag weil sie in letzter Zeit sehr schnell fettig werden (aber erst seit 1-2 Wochen)

-Mein Harr fehlt nur an diesen Stellen am restlichen Kopf habe ich durchschnittlich dichtes Harr

-Meine Kopfhaut juckt öfters so das ich kratzen muß (4-6mal am tag ungefähr)

-Ich habe keine schuppige Kopfhaut.

-Ich bin sehr wenig behaart an Armen und Beinen.

-Ich benutze Haarspray zur verdeckung der stellen mit Harren

-Ich habe relativ langes Harr so das ich die stellen außer die vordere gut bedecken kann so das sie keiner bemerkt

Ich erwarte natürlich keine Lösung das mir plötzlich die Haare wie ein Goriller sprießen, aber vielleicht habt ihr ja eine Lösung die den Haarausfall dezimiert denn besonders die stelle an der vorderen Kopfhelfte ist schwer zu bedecken und sehr störend mir empfindent

...zur Frage

Wird man später den erblich bedingten Haarausfall endlich bekämpfen können?

Hallo. Ich bin 18 Jahre und habe Haarausfall. Leider konnten die ganzen Ärzte nicht herausfinden ob ich wirklich erblich bedingten Haarausfall habe oder nicht. Meine Ärzte können keinen Zusammenhang zu meiner roten Kopfhaut und meinem Haarausfall finden. Sie vermuten nur, dass ich androgenetische Alopezie habe aufgrund des Verlaufmusters (starke Geheimratsecken). Aber Vermutungen helfen mir nicht weiter. Nun zu meiner Frage: Denkt ihr , dass man den (erblich bedingten) Haarausfall in der Zukunft eventuell in 10 Jahren bekämpfen kann aufgrund der immer besser werdenden Medizin? Weil bisher kann man nicht erklären wie die androgenetische Alopezie entsteht bei Männern. Man vermutet nur. Aber denkt ihr es werden bessere Mittel als z.B. Propecia oder Regaine in der Zukunft geben die endlich die androgenetische Alopezie beseitigen werden? Danke schonmal im Vorraus für eure Antworten.

...zur Frage

kreisrunder haarausfall am kopf?

hallo ich bin 13 und habe eine kahle stelle am haar und zwar rechts ich bin ein gestresster mensch und denke viel ich habe angst dass ich alopecia habe die kahle stelle ist 3 cm groß bitte antworten ich mache mir sorgen

...zur Frage

vermutlich erblich bedingter Haarausfall setzt jetzt ein- ist es noch früh genug um solche Sachen wie "Regaine Männer" mit Wirkstoff Minoxidil anzuwenden?

markant ist natürlich diese Stelle auf dem Kopf, die erst vor 2 Haarschnitten beim Frisör aufgefallen ist. Ich habe aber auch das Gefühl, dass 2 Bahnen, die von der Stelle Richtung Stirn gehen ein wenig lichter werden... Geheimratsecken habe ich KEINE!

Kann man das jetzt noch retten, oder ist es schon zu spät?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?