Karikatur verstehen?

 - (Schule, Politik, Geschichte)

3 Antworten

Beschreibung: Auf der vorliegenden Karikatur, entnommen aus der Website ,,www.cicerco.de" wird im Vordergrund durch den Zeichner eine Klasse illustriert. Unten zu Sehen sind jeweilige Klassenstühle/Tische, bestzt von Personen in grauen Anzügen. Allerdings ist eine weibliche Person (Angela Merkel) mit einem roten Strickmantel in der linken Seite zu erkennen. Im Hintergrund (Vor den Tischen) befindet sich der Lehrerpuld und dahinter eine Tafel. Angebracht an der Tafel ist die Beschriftung:,, Digitalisierung des Untterichts" . Der Lehrer schaut enttäuscht in die Klasse und sagt: " "

Deutung: Der Karikaturist möchte anhand dessen die heutige schlecht umgesetzte Digitalisierung in unserer Gesellschaft präsentieren. Er stellt die Frage in den Raum, inwieweit die Politiker es während der ,,Sommerpause" (Wohlmöglich Corona Lockdown) geschafft haben, die Digitalisierung an unseren Schulen / Arbeitsplätzen umzusetzen. Die Politiker sowie A.M. schauen lustlos, verwundert. Dies zeigt ihre Haltung zu dem Thema, dass sie rei garnichts geändert haben.

Der deutsche Michel als Lehrer, der die Politiker nach der Digitalisierung fragt.

Google mal "Deutscher Michel" - und arbeite die Bedeutung mit ein

Politiker als Schüler im Falle der Digitalisierung. Sie verhalten sich wie Schüler, die ihre Hausaufgaben nicht machen.

Von der Digitalisierung wird viel geredet - gemacht wird nicht viel. Das Geld vom Digitalpakt wird nicht abgerufen, weil komplizierte Digitalisierungspläne gemacht werden. Die Schüler und Lehrer müssen ihre Privatgeräte benutzen. Jede Schule nutzt eine andere Plattform - nichts Einheitliches und Verlässliches - und das, obwohl ein weiterer Lockdown oder Homeschooling in der jetzigen Situation nicht ausgeschlossen ist.

Die Hoffnung stirbt zuletzt - darauf musst Du auch eingehen. Der Lehrer fragt nach, obwohl er eigentlich weiß, dass nichts gemacht worden ist, aber es könnte ja sein, dass doch ein bisschen was auf den Weg gebracht worden ist.

So ungefähr ... ^^

Genau, aber der Lehrer selbst hat die Sommerpause für das Thema "Digitalisierung" selbst nicht genutzt, denn er hat das mit Kreide auf die altmodische Tafel geschrieben, und auch der Frontalunterricht zeigt wenig Ansatz zum Thema.

1

das die deutschen politiker und lehrer von vorgestern sind und keinen plan von modernen medien haben? die schulen hängen oft noch stark zurück, bei der digitalisierung. beispiel kein wlan in der schule, wenig oder nicht funktionierende technik. die kohle von diesem digital paket, ist auch irgendwo verschollen

ich empfehle diese heute show folge anzusehen, erläutert die miserablen umstände sehr gut

https://www.zdf.de/comedy/heute-show/heute-show-spezial-vom-4-september-2020-100.html

Du meist zwar das Richtige, aber das Bild hast du schlecht "gelesen"

0

Was möchtest Du wissen?