Karikatur beschreiben , was denkt ihr?

...komplette Frage anzeigen Karikatur - (Recht, Gesetz, rauchen)

5 Antworten

Hi, beim Rauchverbot ging es auch darum, den Rauchern (nur für Raucher) auch das Rauchen in Raucher-Gaststätten zu verbieten. Sie quasi zu kriminalisieren. Wie immer, wenn der freie Bürger zu seinem eigenen Wohle entmündigt werden soll/wird, setzt es dann begleitende mediale Unterstützung. Ob nun Solarstromförderung, Atomkraftstopp (Energiewende mit 30%iger Strompreiserhöhung), Autobahnfahrten nicht schneller als 130 kmh, 0 Promille Grenze, Diskriminierung von THC, Kaufverbot von Rauchwaren und Alkoholoka für nicht Volljährige, Verteuerung von Trinksprit, Einführung E10 Bioalkohol (Teller oder Tank), Verbot der Glühbirnen - imer werden dümmliche bis pseudoverantwortungstriefende Karikaturen und Kommentare bis Sermone am Fließband fabriziert. Bis der Bürger garnix mehr selbst entscheiden darf und kann. Wer aber kommt fpür entgangene Tabaksteuern auf, wenn nicht mehr geraucht wird? Wer kommt auf für Rente, Pflege, Krankenkasse für über 90-jährige Nichtraucher inkl. deren Demenzpflege, wenn die nicht mehr vorzeitig infolge Krankheit (Krebs) ableben? Kommt bald das Fettleibigkeitsverbot? Die Kaloriensteuer? Schwarzwälder Kuchen auf Marken und nur für Erwachsene? Gruß Osmond

Lexa1 27.08.2012, 09:08

Stimme dir voll zu, genau meine Meinung.

0
osmond 25.09.2012, 16:19

Danke für den Stern, lgO

0

Karikaturen stellen immer die Realität überspitzt da. Dafür sind es Karikaturen. Diese ist im Zusammenhang mit dem Nichtraucherschutzgesetz zu sehen. Was an und für sich nicht schlecht ist. Es geht ja um den Schutz der Nichtraucher. Dadurch wurden aber die Raucher in eine " kriminelle " Ecke gedrängt. Und das finde ich bedauerlich.Man sollte die Erwachsenen auch nicht als solche behandeln. Die sind mündig und volljährig und für Ihr Handeln selbst verantwortlich. Ich persönlich habe aber die Freiheit in diesem Land mit meinem Körper zu machen wie ich es für richtig halte. Wenn ich rauche, Alkohol trinke, fett esse u.s.w. bleibt mir überlassen.

Ich denke diese Karikatur ist im Zusammenhang des Rauchverbots entstanden:) klingt zumiondestens danach

Nach meiner Auffassung handelt es sich um eine Persiflage bzw. Verspottung im Zusammenhang mit dem gesetzlichen Rauchverbot.

Dazu sollte man wissen, dass im Jahr 2007 in Deutschland das Nichtraucherschutzgesetz erlassen wurde; die einzelnen Bundesländer terminierten das Inkrafttreten des Gesetzes unterschiedlich; zu den letzten gehörte das Saarland, wo ich geboren und aufgewachsen bin.

Bezüglich des Rauchens und seiner Folgen wurden jedoch schon immer makabre Scherze gemacht, womit die Raucher durch "belustigenden Sarkasmus" Heiterkeit erzeugten und ihre Sucht rechtfertigten.

Einer solcher Sprüche lautet:

Der Weg zur Lunge muss geteert sein, damit der Tod nicht ausrutschen kann.

Der Richter kennt bestimmt Helmut Schmidt!

osmond 27.08.2012, 11:44

Hi, wenn unser verehrter Ex BK mal das Zeitliche segnet, so mit 98 - dann heißt es bestimmt: hätte er nicht geraucht, hätte er gut und gerne 98, 5 - evtl. sogar 99 werden können. lgO

0

Was möchtest Du wissen?