Karikatur 1.Weltkrieg Erklärung?

die Karikatur - (Geschichte, Österreich, Russland)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Adler links ist Österreich-Ungarn, der sich auf ein Huhn (Serbien) stürzen will, das aber vom Bär (Russland) gedeckt wird.

Der Text darunter sagt ja sinngemäß: "Ich mag diese Haltung nicht. Jemand muss es schützen." und ist wohl dem Adler Österreich in den Mund gelegt.

Hintergrund ist das Wiener Ultimatum, das Österreich Serbien wegen dem Mord an Österreichs Thronfolger gestellt hatte und auf da sSerbien nicht einging.

Hintergründe auch hier: http://www.vorkriegsgeschichte.de/content/view/16/32/

23.07. "Habsburger Regierung stellt... "

25.07. "Russische Regierung beschließt, Serbien zu unterstützen"

Mutmaßung meinerseits, da ich den Hahn als den gallischen Hahn interpretiere (ist mir aber zu mickrig dargestelt):

Der Adler soll anscheinend Deutschland darstellen, der Hahn Frankreich, und der Bär hinter dem Felsen Rußland.

"Mir gefällt sein Verhalten nicht. Irgendwen hat er zur Unterstützung."

Der Doppelkopfadler ist Österreich-Ungarn, der Hahn Serbien und der Bär, richtig Russland.

Also kannst du mir JETZT etwas zur Karikatur erzählen?

0
@ilir2000

K.u.K Ö.-U. dehnte sich über Bosnien-Herzegovina in dem viele Serben lebten, ausserdem strebte das Königreich Serbien eben ein Großserbien an mit den Serben in Bosnien, deshalb attakierte Serbien intrigant das Großreich Ö-U. Letztlich war das Attentat in Sarajewo, Auslöser für den I. WK, von Serbien gesteuert. Der ö-u- Adler fühlte sich provoziert und wollte den serbischen Hahn gerne angreifen, aber im Hintergrund lauerte der Freund des Hahns, der russische Bär.

0

Was möchtest Du wissen?