Karies! Wie behandeln?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist kein karies!?

Und wenn du das Zahnfleisch eh schon kaputt hast, dann ist schrubben ein "toller" Plan! 

Aber mal ehrlich, wenn du dich am Finger verletzt, dann scheuerst du doch auch nicht mehrmals täglich darüber damit es besser heilt ;-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Zahnarzt kann es behandeln. Benutze Elmex gelee gegen Karies. Und putze mindestens 2x am Tag gründlich die Zähne. Damit ist nicht gemeint Zahnbürste rein und wieder raus, sondern nimm dir ruhig etwas Zeit alle Zähne gründlich zu putzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

verletztes Zahnfleisch kann viele Gründe haben, zum Beispiel auch schlechte Ernährung. Geh wirklich einfach mal zu Zahnarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt nach Zahnfleischbluten und nicht nach Karies. Karies bekommt man nicht am Zahnfleisch aber lass zur Sicherheit mal deinen Zahnarzt drüberschauen um zu sehen warum es so ist. Kann eine Zahnfleischentzündung sein. Wäre nix schlimmes aber sicher ist sicher, denn es könnte mehr daraus resultieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß zwar nicht ob das Karies ist, aber wenn ja denke ich nicht dass es durch schrubben weggeht:/ Da musst du schon zum Zahnarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube du hast kein Karies sonder Zahnfleischbluten oder Paradontose.
Google das mal. Und schrubb nicht wild übers Zahnfleisch. Das kann die Ursache sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke weniger das das Karies ist hast halt Verletzungen im Zahnfleisch geh am besten zum Zahnarzt. Nicht drüber schrubben ist immerhin eine Wunde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?