Karies-eventuell bald Wurzelbehandlung fällig?

2 Antworten

Der Zahnarzt hat bestimmt die Karies an dem behandelten Zahn ganz entfernt, das sieht man. Wenn das Loch allerdings schon sehr tief war, dann können doch schon Bakterien in das Zahninnere gekommen sein, und der Nerv stirbt jetzt langsam ab. Oder der Zahnarzt ist beim Bohren zu nah an den Nerv gekommen. Das kann man nicht sehen, und wenn du eine Spritze beim Bohren hattest, kannst du das auch nicht merken. Dadurch kann der Nerv geschädigt werden und auch absterben. Normalerweise würde man jetzt möglichst schnell eine Wurzelbehandlung machen. Da das bei dir nicht geht, kannst du nur abwarten und hoffen, dass sich der Zahn in den 5 Wochen nicht entzündet oder gar vereitert wird. Wenn die Schmerzen nicht mehr ziehend sondern mit dem Pulsschlag klopfend sind, dann musst du, egal wie, zum Zahnarzt. Dann muss der Zahn aufgemacht werden, und alleine wirst du die Füllung nicht aus dem Zahn kriegen.

Wenn der schmerzende Zahn im Unterkiefer ist, kann es auch ein anderer Zahn sein, der weh tut. Die Nerven der Unterkieferzähne gehen alle von einem Nervenstrang ab, da können dann Zähne weh tun, die gar nichts haben.

Etwas merkwürdig finde ich die Ansicht des Zahnarztes, dass du trotz Karies ruhig noch 6 Monate warten kannst. Das ist entschieden zu lang. Es kommt öfter vor, dass Zähne nur ein kleines Loch im Zahnschmelz haben, und im Inneren des Zahnes ist schon alles kaputt.

Wir hier haben keine vorstellung wie die unbehandelten Zähne aussehen !! Foto? Weißt Du denn wie groß (oder klein) die Karies war ,die der Zahnart gelassen hat ??  Weißt du wie groß die Karies war, die der Zahnarzt entfernt hat ??. Gibt es bei Dir auf dem Land keine Telefone? evtl. ein Handy ? Du kannst den Zahnarzt anrufen und ihm kurz schildern, welche Schmerzen Du hast  und er kann dir sagen, was Du im Falle eines Falles tun kannst.

Wo in welcher ländlichen Gegend lebst Du zur Zeit? Frankreich? Italien? Griechenland? Türkei? Gambia? Nepal? Kolumbien?  Woher sollen wir wissen wie weit der nächste Zahnarzt ist? Hast du Sprachschwierigkeiten? Gibts auf dem "Land" keine ÖPNV? Deine Angaben sind so vage, daß man nicht viel damit anfangen kann.

muss man eine wurzelbehandlung machen wenn der zahn karies hat?

auf 4-5 zähnen habe ich kleine kariesflecken und würde gerne wissen ob der zahnarzt unbedingt eine wurzelbehandlung macht wenn man die flecken entfernen will sodass der karies nicht größer wird

lg

...zur Frage

Zahnschmerzen - Wurzelbehandlung weiter machen oder nicht?

Ich hab heftige Zahnschmerzen, weil ein Backenzahn entzündet ist. Mein Zahnarzt hat eine Wurzelbehandlung begonnen, ich bin aber leider noch nicht schmerzfrei. Die Therapie scheint mir langwierig und unangenehm zu werden. Sollte ich das trotzdem durchziehen, oder den Zahn lieber ziehen lassen, damit schnell Ruhe ist?

...zur Frage

Habe zahnschmerzen will aber nicht zum zahnarzt, was jetzt?

Ich habe an den backenzähnen zahnschmerzen z.B wenn ich wo drauf beise oder wenn ich zähneputze)

Naja was soll ich tun ?

Zum Zahnarzt will ich nicht, weil ich angst habe das die bohren !?

 

woran erkkent man das man ein Loch hat , also karies ... ?

...zur Frage

Wie schnell passiert da wieder etwas (Zahn)?

Hi,

Also ich hatte im Laufe der letzten Monate immer mal wieder Zahnschmerzen, das hat sich dann letztendlich so gesteigert, dass ich Anfang des Monats zwei Schmerztabletten nehmen musste um den Tag zu überstehen. An dem darauf folgenden Wochenende hat mich meine Mutter Samstags zum Zahnarzt gefahren, weil ich plötzlich angefangen habe vor Schmerzen zu schreien und mich nicht mehr beruhigen konnte.

Ende vom Lied: Es gab eine versteckte Karies, die den Nerv angeknabbert hat, die durch eine begonnende Wurzelbehandlung weggemacht wurde. Die Ärztin meinte, dass da schnellstmöglich weiterbehandelt werden muss, habe es aber total verpeilt da anzurufen und weis nicht wie lange dieses Provisorium seine Dienste tut und ganz vorneran, was passiert wenn es losgeht. Dann ist der Nerv ja praktisch freigelegt.

Ich bin so schon ein sehr ängstlicher Mensch. Meine Angst, dass ich wieder wegen den Schmerzen schreie verfolgt mich jeden Tag. Das Schlimmste ist einfach, dass ich beim weiteren Öffnen des Kiefers ein Ziehen dort merke und ich keine Ahnung habe was passiert ehe ich vielleicht in einem Monat einen Termin bekomme ...

Es gibt hier nicht zufällig einen Zahnarzt, der helfen kann oder so ^^

LG

...zur Frage

Zahnschmerzen - gereizter Nerv

Ich bin vor 3-4 Wochen wegen einem Ziehen in den Zähnen zum Zahnarzt gegangen. Die hat dann an einem Zahn eine kleinen Karies im Zahnzwischenraum gefunden (also noch gar nicht tief, und auch nicht in der Nähe der Wurzel).

Nach der Behandlung gingen die Zahnschmerzen aber nicht weg. Also bin ich eine Woche später nochmal hin. Haben ein Röntgenbild gemacht, aber da ist kein Karies drauf zu erkennen. Habe dann ein Flourid mitbekommen was ich auf den Zahn schmieren sollte. Hat auch nix gebracht. Jetzt meinte die Zahnärztin das eine Wurzelbehandlung gemacht werden muss wenn der Schmerz nicht weg geht! :O

Gibt es irgendwas (Medizin, Hausmittel, etc) was den Nerv beruhigt? Es ist nicht so als hätte ich durchgehend Schmerzen, und auch nicht dolle, deshalb sehe ich nicht so ganz ein deswegen eine Wurzelbehandlung machen zu lassen...

...zur Frage

Zahnarzt erste Karies behandlung

Seit wochen habe ich höllische Zahnschmerzen & das weil ich wohl sehr dicken Karies habe. Morgen gehe ich zum Zahnarzt und wollte euch fragen wie das so abläuft .. tut es weh? Tut die spritze weh oder tut es ohne mehr weh?

Danke im vorraus ..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?