Karies entfernen lassen wie teuer?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast verschiedene Möglichkeiten. Kommt darauf an was dein Zahnarzt anbietet. Amalgam als Füllungsmaterial zahlt die Krankenkasse nach wie vor, du solltest dich jedoch im Internet darüber informieren ob du das möchtest, da es silbrig aussieht und von einigen gesundheitlich in frage gestellt wird. Viele Zahnärzte bieten Amalgam auch gar nicht mehr an. Auch möglich ist eine einfache Kunststofffüllung, die jedoch schrumpfen kann, es entsteht ein Randspalt und erneut Karies.
Eine Schicht für Schicht aufgetragene Füllung aus einem besseren Kunststoff kostet dich meistens selbst etwas, ist aber eine recht langlebige und ästhetisch gute Alternative.
Vom Ablauf her wirst du eventuell eine Spritze bekommen, der Zahnarzt entfernt mit dem Bohrer die Karies und füllt dann den Zahn auch schon wieder.
Alles kein Grund zur Sorge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du legst deine Versichertenkarte vor (gesetzliche KV) und es zahlt die Krankenkasse.

Wenn du privat versichert bist, reichst du die Rechnung ebenfalls an deine Kasse ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

soviel ich weiss macht sich karies in schwarzen löchern bemerkbar

der zahnarzt bohrt das auf und stopft was rein und versiegelt es wieder .... so ungefähr.   ist das loch zu groß oder ungünstige stelle, zieht er den zahn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DieZahnfee13 29.12.2015, 00:48

Von Kronen und Teilkronen hast du noch nie etwas gehört?
Zahn ziehen kommt erst als ganz letztes wenn wirklich nichts mehr hilft.

0

Das zahlt die Krankenkasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?