Kardio-MRT Kostenübernahme privat oder gesetzlich?

2 Antworten

Die Kosten für ein Stress-MRT des Herzen muss von der KK übernommen werden, wenn es vom Kardiologen für notwendig erachtet wird!! Bittet eine KK um Mithilfe wegen eines evtl. Betruges, kann ich nur vermuten, daß der Kardiologe etwas anderes abgerechnet hat. Ich bin der Meinung, Sie sollten fairerweise beim Kardiologen nachfragen, bevor Sie bei der KK aktiv werden.

Das kann wirklich nur deine Kasse beantworten. Aber wenn dein Kardiologe das empfiehlt, sollten sie schon bezahlen. Mindestens anteilsweise

Danke, aber das habe ich schon getan: meine Kasse sagt, diese Untersuchung zahlt sie nicht, der Kardiologe will es über die Kasse abrechnen - er hat mir zumindest nichts in Rechnung gestellt, worüber ich auch sehr froh bin. Die KK bittet mich nun um Mithilfe wegen eventuellen Betruges....ich befürchte eine Nachzahlung...

0

Offenes MRT - Kassenleistung bei der TK?

Hallo,

ich habe seit Jahrzehnten massive Platzangst, die mit den Jahren immer schlimmer wird!

Als ich 2012 ins MRT musste, hat der Neurologe meine Platzangst schriftlich bestätigt, und die TK hat damals die kompletten Kosten für das offene MRT übernommen!

Jetzt steht eine Op am Rücken an und ich muss dafür vorab eine MRT Untersuchung machen lassen! Der operierende Orthopäde hat mir eine Überweisung zum Radiologen ausgestellt mit dem Hinweis offenes MRT wegen der Platzangst.

Diese Überweisung habe ich vorab der TK zur Kostenübernahme übersandt.

Jetzt will die TK nur einen Teil der Kosten für das offene MRT übernehmen! Einen für mich zu hohen Anteil, bin Rentnerin, soll ich selbst zahlen, was ich aber nicht kann!

Die mündliche Begründung der TK: die Bedingungen für das offene MRT hätten sich 2015 geändert! Lt. dem Radiologen werden bei nachgewiesener Platzangst die Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen wie bisher übernommen.

Als ich bei der TK nachgefragt habe, wer in meiner Umgebung für diese angebotene Kostenübernahme das offene MRT durchführt, konnte mir die TK kein Radiologe genannt werden! Die Fahrtkosten müsste die TK dann auch dorthin übernehmen!

Ich habe jetzt Widerspruch eingereicht, daraufhin hat die TK angerufen und mir gesagt, sie würden meinen Fall intern weiterleiten und 2 bis 3 Mal im Jahr würde über solche Fälle im Haus intern entschieden.

Ich brauche aber jetzt vor der OP im April die offene MRT Untersuchung!

Hat jemand einen Tipp für mich?

Danke und Gruss

...zur Frage

FunktionsMRT - Kostenübernahme Krankenkasse

Hallo,

seit einem Sportunfall (Schleudertrauma) habe ich Beschwerden mit extremen Kopfschmerzen. Keine Untersuchung (Röntgen, MRT, CT) konnte eine Ursache für die Beschwerden zeigen.

Nun wurde mir gesagt, dass es an den Kopfgelenksbändern liegen kann, die Verletzungen hier aber nicht in herkömmlichen MRT, CT etc zu sehen sind, da man bei diesen Untersuchungen in der Röhre liegt und diese Bänder nicht belastet sind.

Das ganze kann man in einem Funktions-MRT sehen, da man hier nicht liegt, sondern sitzt und somit die Bänder unter Last stehen. Dieses Funktions-MRT wird allerdings nur in privaten Praxen durchgeführt und kostet knapp 700€. Diese Untersuchung habe ich nun durchgeführt und es wurde tatsächlich eine Beschädigung der Bänder festgestellt. Bereits vor der Untersuchung habe ich bei meiner Krankenkasse angerufen und gefragt, ob es eine Chance gibt, dass sie die Kosten übernehmen. Leider konnte diese Servicekraft mir nicht wirklich weiterhelfen und hat nur darauf bestanden, dass ein normales MRT ja auch eine Alternative sei.

Hat jemand eine Ahnung, ob es hier eine Chance auf eine Kostenübernahme besteht? Wenn ja wie ich das am besten einreiche?

Vielen Dank und viele Grüße flash

...zur Frage

Wie teuer ist eine Kernspintomographieuntersuchung eigentlich?

Huhu, ich lag heute in dieser doofen Röhre circa ne 3/4 Stunde lang während die meine Brustseite auf Anomalien untersucht haben... Nebn dieses ganze getröte der Magnetfelder hab ich mich gefragt was so eine Untersuchung eigentlich kostet. Wird da differenziert ob eine Ganzkörperkernspintomographie gemacht wird oder bei mir nur die Rippen (Knorpelentwicklung). Wie teuer ist das privat oder für Kassenpatienten? Ich bin nur Kassenpatient, deshalb hab ich auch keine Rechnung bekommen =)

Gruß

...zur Frage

Kann mir ein Arzt eine Untersuchung aufzwingen? (Medizinzwang)

Kann mir ein Arzt, eine Untersuchung wie Z.b eine Blutabnahme oder MRT aufzwingen?

...zur Frage

Bekomme ich Beruhigungsmittel vor mrt Untersuchung?

Ich bins wieder ich wollte mal wissen weil ich platzangst habe und die mrt Untersuchung das letzte mal nicht ging ob ich mit 11 Medikamente bekomme bevor ich da rein komme

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?